bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­ter/in im Auf­ga­ben­be­reich Stadt als Steu­er­schuld­ne­rin

Arbeitgeber: Stadt Lippstadt

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Wirtsch., Finanzen, Marketing
Ort
Lippstadt
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
07.09.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-VKA E 11 / A11
Kennziffer
keine
Kontakt
Patrizia Ikier
Telefon:  +49 2941 980-371
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Stellenausschreibung

Bei der Stadt Lippstadt (72 000 Einwohner) ist im Fachbereich Finanzen und Liegenschaften, Fachdienst Finanzservice und Controlling, zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters

im Aufgabenbereich Stadt als Steuerschuldnerin

zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Die besoldungs- bzw. tarifrechtliche Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen Voraussetzungen.

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Die maßgebliche Mitwirkung und Unterstützung bei der bereits als Projekt laufenden verwaltungsweiten Bewältigung der Neuregelung der Unternehmereigenschaft von juristischen Personen des öffentlichen Rechts (§ 2 b Umsatzsteuergesetz -UStG-);
  • Die Koordination und Mithilfe im Hinblick auf die Entwicklung, Implementierung und dauerhafte Anwendung eines internen Kontrollsystems für Steuern bzw. eines Tax Compliance Management Systems (TCMS);
  • Die zentrale Anlauf- und Beratungsstelle für alle Fachbereiche und Fachdienste der Verwaltung in sämtlichen steuerlich relevanten Fragestellungen;
  • Die Untersuchung steuerlicher Gestaltungsmöglichkeiten;
  • Die Bearbeitung (Aufbereitung, Prüfung und allumfassende Abwicklung) aller Steuerschuldangelegenheiten einschl. der Erstellung von Steuererklärungen, -anmeldungen und -bilanzen etc.;
  • Die Begleitung von Betriebsprüfungen / steuerlichen Außenprüfungen;
  • Die Mitwirkung beim Aufbau und der Pflege eines gesamtstädtischen Vertragsmanagements in Bezug auf steuerliche Belange.

Eine spätere Anpassung / Änderung des Aufgabenzuschnitts dieser Stelle bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Einstellungsvoraussetzung ist:

  • ein abgeschlossenes duales Studium zur Diplom-Finanzwirtin (FH) / zum Dipl.-Finanzwirt (FH) oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung zur Steuerfachwirtin / zum Steuerfachwirt oder
  • ein abgeschlossenes sonstiges Fachhochschulstudium (Diplom- oder Bachelorstudiengang) mit dem Studienschwerpunkt Steuerrecht mit möglichst mehrjähriger Berufserfahrung;

bzw.

  • ein abgeschlossenes duales Bachelorstudium AllgemeineVerwaltung (LL.B) oder Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre (B.A.) an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung zur Verwaltungsfachwirtin / zum Verwaltungsfachwirt (abgeschlossener Angestelltenlehrgang II) mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich Kommune als Steuerschuldnerin .

Darüber hinaus wird erwartet:

  • Die Fähigkeit zum methodischen / konzeptionellen und zielorientierten Arbeiten;
  • Eine ausgeprägte Auffassungs-, Denk- und Urteilsfähigkeit;
  • Team- und Kooperationsfähigkeit;
  • Ein sicheres und verbindliches Auftreten sowie Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit;
  • Soziale Kompetenz, Aufgeschlossenheit und Einfühlungsvermögen;
  • Eine hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sowie Verantwortungsbewusstsein, eigenverantwortliches Handeln und besondere Zuverlässigkeit;

Sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen sowie die Bereitschaft zur Teilnahme an weitergehenden Qualifizierungsmaßnahmen werden vorausgesetzt.

Bei der Stadt Lippstadt soll die Gleichstellung von Frau und Mann realisiert werden. Wir möchten daher Frauen gezielt ansprechen und zu einer Bewerbung motivieren.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Für fachliche Fragen stehen Ihnen der Leiter des Fachbereiches Finanzen und Liegenschaften, Herr Meschede (Tel. 02941/980379; Wilfried.Meschede@Stadt-Lippstadt.de (mailto:Wilfried.Meschede@Stadt-Lippstadt.de) ) und der Leiter des Fachdienstes Finanzservice und Controlling, Herr Hauschild (Tel. 02941/980380; Matthias.Hauschild@Stadt-Lippstadt.de (mailto:Matthias.Hauschild@Stadt-Lippstadt.de) ) zur Verfügung.

Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an den Fachdienst Personal, Herrn Feldmann (Tel. 02941/980369; Bernd.Feldmann@Stadt-Lippstadt.de (mailto:Bernd.Feldmann@Stadt-Lippstadt.de) ).

Wenn Sie Interesse an dieser Stelle haben, bewerben Sie sich online bis zum 07.09.2018 über www.lippstadt.de/stellenangebote (http://www.lippstadt.de/stellenangebote).

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Wirtsch., Finanzen, Marketing"