bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Brand­o­be­rin­spek­tor (m/w/i) für die haupt­amt­li­che Feu­er­wehr

Arbeitgeber: Stadt Grevenbroich

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Grevenbroich
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
21.09.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstA10
Kennziffer
keine
Kontakt
Kathrin Avanzato
Telefon:  +49 2181 608366

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Die Stadt Grevenbroich sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Brandoberinspektor (m/w/i)

für die hauptamtliche Feuerwehr

Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt in Besoldungsgruppe A 10 LBesG NRW.

Grevenbroich ist eine große kreisangehörige Stadt mit derzeit ca. 65.000 Einwohnern und allen notwendigen zentralen Einrichtungen im Dreieck zwischen Düsseldorf, Köln und Mönchengladbach.
Die Stadt verfügt über eine hauptberufliche Feuerwehr mit derzeit 50 Mitarbeitern. Zu der hauptberuflichen Feuerwache kommen 8 Feuerwehrstandorte mit 210 aktiven Feuerwehrleuten sowie einer Jugendfeuerwehr mit 50 Mitgliedern.
Der Einsatz erfolgt im Aufgabengebiet C-Dienst und umfasst neben dem allgemeinen Einsatzdienst die Mitarbeit im Sachgebiet 37.6 Ausbildung / EDV. Der allgemeine Einsatzdienst wird in 24-Stunden-Schichten auf der Basis einer Wochenarbeitszeit von 48 Stunden gefahren.

Ihre Aufgaben umfassen u. a.:

Ausbildung:

  • Lehrgangsplanung und Organisation der internen und externen Aus- und Fortbildung unter Berücksichtigung der Abwesenheitszeiten in der Personalplanung
  • Bearbeitung von Anmeldungen und Einberufungen für Lehrgänge auf Kreisebene, am Institut der Feuerwehr NRW in Münster und bei sonstigen Anbietern
  • Controlling bzgl. der Qualität von Aus- und Fortbildungsveranstaltungen
  • Verwaltung von Lehrgangsunterlagen und Lehrmitteln
  • Vorbereitung von Auswahlverfahren für Laufbahnlehrgänge

EDV:

  • Systemadministrator der Personalplanungs- und Einsatzsoftware, Bearbeitung der Dienstpläne der Wachabteilungen, Regelungen des Urlaubs- und Freizeitausgleiches, Führung der Arbeitszeitkonten aller Mitarbeiter im Schichtdienst, Regelungen der allgemeinen Personalangelegenheiten mit dem Sachgebietsleiter Personal
  • Unterstützende Tätigkeit bei der Erstellung der Dienstpläne für den Führungsdienst (C- und B-Dienst)
  • Mitwirken bei der Erstellung und Fortschreibung des gesetzlich vorgeschriebenen Brandschutzbedarfsplanes
  • Datenerfassung und Datenerhebung für das Innenministerium des Landes NRW (IG NRW). Auswerten der Personal- und KFZ Ressourcen für das MIK, sonstige Auswertungen

Profil:

  • bestandene Laufbahnprüfung des gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes
  • Erfahrung als Einsatzleiter im Dienst einer Berufsfeuerwehr oder hauptamtlichen Wache wünschenswert
  • gute Kenntnisse in den Standardsoftwareprogrammen der Stadtverwaltung sowie die Bereitschaft, sich in fachspezifische Softwareprodukte einzuarbeiten
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen
  • uneingeschränkte Fahrerlaubnis der Klasse 2 bzw. EU-Norm C,CE.
  • die Einsatzfähigkeit nach G 26 muss gegeben sein.

Es wird empfohlen, auch außerberuflich erworbene Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten anzugeben, wenn sie für ihre Eignung und Befähigung für die ausgeschriebene Stelle von Bedeutung sind.

Die Stadtverwaltung Grevenbroich verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Entsprechendes gilt auch für schwerbehinderte Menschen.

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 21.09.2018 über die Bewerberplattform www.berufe-grevenbroich.de (http://www.berufe-grevenbroich.de) an die Stadtverwaltung Grevenbroich.
Ansprechpartner/-in für personalrechtliche Fragen:
Frau Avanzato, Telefon 02181/608-366
Ansprechpartner für Stelleninhalte bei der Feuerwehr: Herr Lennartz, Telefon 02181/608730 oder Herr Wolff 02181/608731, Lilienthalstraße 1, 41515 Grevenbroich.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"