bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Lei­te­rin oder Lei­ter des Hau­ses für Kin­der, Ju­gend­li­che und Fa­mi­lie

Arbeitgeber: Stadt Göttingen

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Göttingen
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
24.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer DienstTVöD-S E 13
Kennziffer
51/142
Kontakt
Bettina Ahrens
Telefon:  +49 551 4002331
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Universitätsstadt Göttingen sucht zum 01.10.2018 für den Fachbereich Jugend, Fachdienst Kindertagesstätten,

eine Leiterin oder einen Leiter des Hauses für Kinder, Jugendliche und Familie Elisabeth-Heimpel-Haus (Familienzentrum)

Entgeltgruppe S 13 TVöD

(Kennung 51/142)

Das Elisabeth-Heimpel-Haus verfügt über 51 Plätze, verteilt auf eine Krippengruppe und zwei integrative Kindergartengruppen; daran angeschlossen sind die Bereiche Offene Arbeit mit Kindern und Offene Arbeit mit Jugendlichen .

Ihre Aufgaben

Zu den wesentlichen Aufgaben der Leiterin oder des Leiters gehören u.a.:

  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Zielvorstellungen und Leitlinien der städtischen Kindertagesstätten,
  • Planung und Durchführung der Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsarbeit,
    konzeptionelle Erarbeitung der Schwerpunkte und Ziele der pädagogischen Arbeit und deren Umsetzung (Early-excellence-Gedanke, offenes Konzept der Altersgruppe 3 bis 6 Jahre) sowie deren Qualitätsentwicklung,
  • Betriebsführung, darunter Aufstellung und Änderung der Dienstpläne, Wahrung der Aufsichtspflicht, Sicherheit, Hygiene, Ordnung und Instandhaltung und Verwaltung des Etats,
  • Aufbau eines Netzwerkes,
  • Gewährleistung von sozialraumorientierten Beratungs-, Unterstützungs- und Bildungsangeboten für Kinder und Familien,
  • ständige bedarfsorientierte Anpassung der Angebotsstruktur und Weiterentwicklung des Konzeptes für das Haus für Kinder, Jugendliche und Familie,
  • Förderung von Familienbildung und Erziehungspartnerschaft.

Ihr Profil

Bewerben kann sich, wer über

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Sozialpädagogik/ Sozialarbeit oder den Abschluss als Bachelor of Arts Soziale Arbeit, jeweils mit staatlicher Anerkennung oder
  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Kindheitspädagogik, Frühpädagogik und vergleichbare,

jeweils mit mehrjähriger Erfahrung mindestens in der stellvertretenden Leitung einer mehrgruppigen Kindertagesstätte oder eines Familienzentrums verfügt.


Was wir bieten
Für Sie steht ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit einer Eingruppierung in die Entgeltgruppe S 13 TVöD bereit.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Sie möchten Teilzeit arbeiten? Dann geben Sie bitte bei Ihrer Bewerbung den gewünschten Stundenumfang und die von Ihnen favorisierte Verteilung der Arbeitszeit an. Wir prüfen, ob wir Ihrem Wunsch entgegenkommen können.

Göttingen ist das wissenschaftliche, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum im Süden Niedersachsens. Wir bieten die Beschäftigung bei einer als TOP-Arbeitgeber Südniedersachsen zertifizierten Stadtverwaltung im lebendigen Umfeld einer Universitätsstadt, flexible Arbeitszeiten, familienfreundliche Angebote und Rahmenbedingungen (u.a. Belegplätze in einer Kita), ein vielseitiges betriebliches Gesundheitsmanagement und attraktive Sozialleistungen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes wird die Bewerbung von Männern besonders begrüßt.

Nähere Auskünfte zu den ausgeschriebenen Stellen erteilt die Leiterin des Fachdienstes Kindertagesstätten, Frau Seiler, unter Tel.: (0551) 400-2281.

Über Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen und Nachweisen in Bezug auf das Anforderungsprofil sowie mit einem aktuellen Arbeitszeugnis/einer aktuellen dienstlichen Beurteilung freuen wir uns bis zum 24.08.2018 unter Angabe der o.a. Kennung an die

Stadt Göttingen, Fachdienst Personalwirtschaft,

Breslauer Str. 2, 37085 Göttingen

oder (bevorzugt) per E-Mail: Bewerbungen@goettingen.de

Hinweis für Bewerbungen in Papierform:

Bitte reichen Sie Ihre papierhaften Bewerbungsunterlagen nur in Kopie und ohne Mappe ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden. Sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"