bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Stadt­ver­mes­sungs­o­be­rin­spek­to­rin/ Stadt­ver­mes­sungs­o­be­rin­spek­tor

Arbeitgeber: Landeshauptstadt Düsseldorf

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Düsseldorf
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
12.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Ausbildung & Studium
Kennziffer
keine
Kontakt
Hanna Gut
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Stadtvermessungsoberinspektorinnen bzw. Inspektoren? Was machen die eigentlich?

Unser Stadtvermessungsoberinspektor berichtet: "Ich trage gerne Verantwortung, suche bei Problemen nach konstruktiven Lösungen und bin kontaktfreudig. Daher ist der Vorbereitungsdienst zum Stadtvermessungsoberinspektor genau mein Ding!"

Eine Stadt ist geprägt durch Landschaften und Bauwerke. Zur Ermöglichung einer optimalen Flächennutzung und eines ansprechenden Gesamtbildes des Stadtgebietes erhebst und führst Du mithilfe modernster elektronischer Mess- und Auswertetechnik Daten der Erdoberfläche in städtischen und ländlichen Gebieten und stellst diese zur Nutzung bereit. Du bist verantwortlich für die Visualisierung dieser Daten in Karten und Plänen sowie in zwei- und dreidimensionalen Datenmodellen.

Eine weitere Aufgabe für Dich als Beamtin bzw. Beamter ist zum Beispiel die Grenzvermessung, welche Du nach Ablegen der Laufbahnprüfung selbstständig durchführen und beurkunden darfst. Hinzu kommen weitere Aufgaben wie die Grundstückswertermittlung oder die Neuordnung von bebauten und unbebauten Grundstücken im Rahmen einer städtebaulichen Umlegung oder Flurbereinigung im ländlichen Raum. Schließlich erledigst Du auch allgemeine Verwaltungsaufgaben, die in engem Zusammenhang mit dem Kataster- und Vermessungswesen stehen. All diese Aufgaben lernst Du in verschiedenen Stationen im Vermessungs- und Katasteramt und bei verschiedenen Bezirksregierungen kennen. Du trägst also maßgeblich zur Gestaltung des Stadtgebietes bei.

Das amtliche Vermessungswesen ist eine öffentliche Aufgabe, die die motivierten und engagierten Kolleginnen und Kollegen gerne erfüllen. Hand in Hand arbeiten die Kolleginnen und Kollegen des Vermessungs- und Katasteramtes zusammen, um die Lebensqualität in der Stadt zu erhöhen. Wenn Du gerne für die Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt Düsseldorf tätig sein möchtest, so bist Du bei uns genau richtig.

Kann ich auch Stadtvermessungsoberinspektorin/ Stadtvermessungsoberinspektor werden?

Die Voraussetzungen:

  • mit dem Bachelor-Grad abgeschlossenes Studium in den Studiengängen "Vermessung" oder "Geoinformatik" (Einzelprüfung, ob die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind, bleibt vorbehalten)

oder

  • abgeschlossenes Studium zur Diplom-Ingenieurin (FH) beziehungsweise zum Diplom-Ingenieur (FH), Fachrichtung Vermessungswesen oder Geoinformatik
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder die Staatsangehörigkeit eines Drittstaates, dem Deutschland und die Europäische Union vertraglich einen entsprechenden Anspruch auf Anerkennung von Berufsqualifikationen eingeräumt haben.
  • es gelten die laufbahnrechtlichen Altersgrenzen nach § 14 des Landesbeamtengesetzes für das Land NRW
  • Initiative, Engagement, Teamfähigkeit und Motivation.

Beginn & Dauer

Der Vorbereitungsdienst beginnt am 01.08.2019 und dauert 18 Monate.

Was verdiene ich während des Vorbereitungsdienstes?

Grundbetrag: 1.255,68 Euro (brutto)

gegebenenfalls Familienzuschlag: 139,18 Euro (brutto)

Wie muss ich mich bewerben?

Der schnellste Weg zu uns führt über unser Online-Bewerbungsformular, welches Du über nachfolgenden Link findest:

https://www.duesseldorf.de/die-stadt-als-arbeitgeberin/ausbildungsangebote-praktika-und-freiwilligendienste/karriereportal.html?yid=71&af=1

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"