bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­ter Schutz­ver­ord­nun­gen/Ein­griffs­re­ge­lung (m/w/d)

Arbeitgeber: Landkreis Vorpommern-Greifswald

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Anklam
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
24.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-VKA E 10
Kennziffer
keine
Kontakt
Maria Pinger
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Landkreis Vorpommern-Greifswald

Die Landrätin

E X T E R N E S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Amt für Bau und Naturschutz des Landkreises Vorpommern-Greifswald am Standort Anklam die Stelle 60.5.04 als

Sachbearbeiter Schutzverordnungen/Eingriffsregelung (m/w/d)

befristet im Rahmen einer Krankenvertretung zu besetzen. Eine spätere unbefristete Übernahme wird angestrebt. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Aufgabenschwerpunkte:

  • naturschutzfachliche Prüfung und Genehmigung von Eingriffen, insbesondere bei Verfahren nach dem BImSchG, Windkraftanlagen und Hochspannungsleitungen
  • Erheblichkeits- und Verträglichkeitsprüfung für Vorhaben/Projekte mit Auswirkungen auf FFH-Gebiete und Europäische Vogelschutzgebiete
  • Bearbeitung artenschutzrechtlicher Fragestellungen, insbesondere bei Windkraftanlagen und Hochspannungsleitungen
  • Bearbeitung von Ausnahmegenehmigungen, erlaubnispflichtigen Handlungen und Befreiungen bei Schutzverordnungen, einschließlich der Bearbeitung von Widersprüchen

Anforderungen:

  • abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium, wünschenswert in den Fachrichtungen Landschaftsökologie oder Biologie
  • umfassende naturschutzfachliche, naturschutzrechtliche und landschaftsökologische Kenntnisse
  • gute Kenntnisse für heimische Tier- und Pflanzenarten sowie ihrer Lebensräume und Lebensweise
  • Engagement für den Naturschutz, verbunden mit der Fähigkeit Verwaltungsverfahren durchzuführen oder beratend zu begleiten
  • Verständnis für politische, wirtschaftliche und rechtliche Zusammenhänge
  • umfassende EDV-Kenntnisse
  • Eigenverantwortlichkeit, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, gute Verhandlungsführung
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zum Führen von Dienstfahrzeugen sowie zur Nutzung des privaten Pkws bei dienstlichem Erfordernis

Vergütung Entgeltgruppe 10 TVÖD-VKA Teil A II. Ingenieure/-innen

Interessenten (w/m/d) werden gebeten bis zum 24.07.2018 ihre vollständigen Unterlagen an die folgende Adresse zu senden

Landkreis Vorpommern-Greifswald

Die Landrätin

SG Personal

Feldstr. 85 A

17489 Greifswald

oder per Mail an Maria.Pinger@kreis-vg.de (mailto:Maria.Pinger@kreis-vg.de).

Senden Sie uns Ihre Unterlagen bitte ohne Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens innerhalb von 3 Monaten datenschutzkonform vernichtet bzw. gelöscht werden. Beachten Sie, dass per Post eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt worden ist.

Übergeben Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail, fassen Sie diese bitte in einer Datei als PDF-Format zusammen. Wir machen darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen per E-Mail in unverschlüsselter Form übertragen werden, da derzeit eine verschlüsselte elektronische Kommunikation mit dem Landkreis Vorpommern-Greifswald nicht möglich ist.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b und e Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen - in Verbindung mit § 10 Abs. 1 Datenschutzgesetz M-V.

Informationen zur DSGVO in Bezug auf das Bewerbungsverfahren finden Sie unter:

http://www.kreis-vg.de/Landkreis/Bekanntmachungen-Online/Stellenausschreibungen

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Dr. Barbara Syrbe

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"