bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­ter/in im Be­reich Ein­glie­de­rungs­hil­fe

Arbeitgeber: Kreis Schleswig-Flensburg

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Schleswig
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
18.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-VKA E 9b / A10
Kennziffer
Eingliederungshilfe
Kontakt
Frau Gaby Kerkow
Telefon:  +49 4621 87-437
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Der Kreis Schleswig-Flensburg ist mit vier Städten sowie 121 ländlichen Gemeinden einer der größten Kreise in Schleswig-Holstein. Wer in landschaftlich reizvoller Umgebung arbeiten und leben möchte, findet an Schlei und Ostsee, im grünen Binnenland und an der Flensburger Förde eine Heimat mit unverwechselbarem Profil. Wirken Sie daran mit, dass wir weiterhin eine der schönsten Regionen Norddeutschlands bleiben.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39 Stunden/Woche) eine/n

Sachbearbeiter/in für den Bereich

Eingliederungshilfe

Sachgebiet Eingliederungshilfe seelisch/Sucht

Sie bewegen viel:

  • Leistungen prüfen, bescheiden und abwickeln
  • Kostenbeiträge festsetzen
  • Ansprüche gegen andere Sozialleistungsträger prüfen und durchsetzen
  • Zuständigkeitsfragen klären
  • Verhandlungen mit Einrichtungsträgern führen

Sie können viel:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit erfolgreich absolviertem Angestelltenlehrgang II (Verwaltungsfachwirt/in) oder die Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste (Dipl. Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts Public Administration), ehemals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst
  • Besonders angesprochen fühlen sollen sich auch Studienabsolventen/innen aus den Bereichen der Renten-, Unfall- und Krankenversicherungen sowie der Bundesagentur für Arbeit mit folgenden Qualifizierungen: Management Soziale Sicherheit/Schwerpunkt Rentenversicherung (Dipl., B.A.), Sozialversicherungsrecht (Dipl. FH, LL.B.), Sozialversicherung, Schwerpunkt Unfallversicherung (Dipl. FH, B.A.), BWL-Gesundheitsmanagement (Dipl. FH, B.A.), Arbeitsmarktmanagement (Dipl. FH, B.A.), Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung (Dipl. FH, B.A.) sowie Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung (Dipl. FH, B.A.)
  • Kenntnisse im Sozialhilferecht
  • Leistungsbereitschaft und Initiative
  • Eigenständigkeit und Entschlusskraft

Wir bieten viel:

  • eine Bezahlung nach EG 9 b TVöD bzw. A 10 BesO zum SHBesG
  • familienfreundliche sowie flexible Arbeitszeiten und Urlaubsregelung
  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • ein mulitprofessionelles Team

Als Grundlage für die Bewerberauswahl wurde ein Anforderungsprofil erstellt. Das Anforderungsprofil ist auf unserer Website veröffentlicht. Es wird erwartet, dass sich Bewerber/innen konkret mit den genannten Anforderungen auseinandersetzen.

Nähere Informationen finden Sie unter www.schleswig-flensburg.de (http://www.schleswig-flensburg.de/) ( Politik & Verwaltung/Beruf & Karriere ) und www.berufe-sh.de (http://www.berufe-sh.de/).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen, die Sie bitte bis zum 18. August 2018 per Post oder per E-Mail (bitte als PDF-Datei) an die unten genannte Adresse senden. Bitte geben Sie bei einer postalischen Bewerbung Ihre E-Mail-Adresse für den weiteren Schriftverkehr an.

Wir fühlen uns den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein verpflichtet und fordern deshalb insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass ab dem 25. Mai 2018 eine neue Datenschutzerklärung gilt, die Sie hier finden können.

Kreis Schleswig-Flensburg

Der Landrat

Zentrale Dienste - Personal -

Flensburger Str. 7, 24837 Schleswig

E-Mail: bewerbung@schleswig-flensburg.de

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"