bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­ter/in Jagd- und Waf­fen­be­hör­de

Arbeitgeber: Kreis Segeberg

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Bad Segeberg
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
05.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer DienstTVöD-VKA E 8
Kennziffer
keine
Kontakt
Frau Eva-Lisa Schmidt
Telefon:  +49 4551 951655
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Der Kreis Segeberg sucht im Fachdienst 32.00 Ordnungs- und Gewerbeangelegenheiten zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Jagd- und Waffenbehörde

eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter.

Ihr Aufgabenprofil

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung in Verbindung mit einer guten Work-Life-Balance? Tragen Sie zur sichtbaren Weiterentwicklung unseres Kreises bei! Wir sind ein attraktiver und verlässlicher Arbeitgeber, der flexible Arbeitszeiten, tarifliche Leistungen, Qualifizierungsmöglichkeiten, Betriebliches Gesundheitsmanagement und familienfreundliche Standards wie Notfallbetreuung für Kinder und pflegende Angehörige bietet. Bei uns als öffentlichem Arbeitgeber finden Sie eine sinnvolle Tätigkeit, die der Allgemeinheit dient. Zusammen mit 850 Kolleginnen und Kollegen in über 20 verschiedenen Berufen sorgen wir dafür, dass Ihr Auto zugelassen wird, Straßen und Radwege gebaut werden, Menschen in Pflegeheimen unterstützt werden etc.

Zu Ihren Aufgaben als SachbearbeiterIn in der Jagd- und Waffenbehörde gehören

  • Bearbeitung waffenrechtlicher Erlaubnisse/Jagdscheinanträge und Vorgänge nach dem Waffengesetz
  • Einleiten von Verwaltungsverfahren
  • Prüfung der sicheren Aufbewahrung von Waffen
  • Durchführung von Vor-Ort-Kontrollen zur Waffenaufbewahrung
  • Datenaufbereitung für das Nationale Waffenregister
  • Betreuen es Fachverfahrens (Einbinden von Vorlagen usw.)

Über uns

Im Fachdienst Ordnungs- und Gewerbeangelegenheiten sind insgesamt 16 MitarbeiterInnen beschäftigt. Im Bereich der Jagd- und Waffenbehörde sind 7 MitarbeiterInnen zuständig für alle Aufgaben rund um das Waffengesetz und das Jagdrecht zur Regelung der erforderlichen Erlaubnisverfahren bei Waffenbesitzers als auch zur Umsetzung von ordnungsrechtlichen Maßnahmen. Hierzu gehören regelmäßig Kundenkontakte, die regelmäßige Überprüfung der Voraussetzungen für den Waffenbesitz und die Kontrolle der Waffenaufbewahrung vor Ort. Diese Tätigkeiten erfordern ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein in einem sicherheitsrelevanten Tätigkeitsbereich als auch Verhandlungsgeschick gegenüber der Kundschaft.

Der Kreis Segeberg mit seinen rund 260.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist zentral in der Mitte Schleswig-Holsteins zwischen der Landeshauptstadt Kiel, der Metropole Hamburg und zur Ostseeküste gelegen. Unsere Wirtschaftsstandorte und die vielfältige Erholungs- und Erlebnislandschaft sind die Markenzeichen des Kreises Segeberg. Wir bieten dadurch naturnahes Wohnen sowie attraktive Lebensqualität und Erholungsmöglichkeiten, ob an einem der zahlreichen Seen oder an der Ostsee.

Unser Angebot:

  • Es erfolgt eine unbefristete Einstellung in Vollzeit (39 h/Woche) bzw. Teilzeit mit tarifgerechter Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TVöD. Die Stelle ist teilbar.
  • Leistungen des öffentlichen Dienstes, bei Angestellten nach dem TVöD (z. B. 30 Tage Jahresurlaub, Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL)
  • Vielfältige Angebote als familienfreundlicher Arbeitgeber (u.a. flexible Arbeitszeiten, feste Wochenarbeitszeiten mit der Möglichkeit zum Zeitausgleich, Telearbeit, Bezuschussung von Ferienmaßnahmen, Kinder- und Pflegenotfallbetreuung)
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung mit einem eigenen professionellen internen Fortbildungsprogramm, Coachings und Teamentwicklungsmaßnahmen.
  • Unser Betriebliches Gesundheitsmanagement und eigene Betriebssportgruppen mit Klettern, Laufen, Sportschützen, Fußball, Volleyball und Bowling runden unser Angebot ab.
  • Bei uns kommt auch das Betriebsklima nicht zu kurz, u.a. durch gemeinsame Betriebsausflüge und Veranstaltungen
  • Wir bieten zudem arbeitsplatznahe Parkmöglichkeiten und eine hauseigene Kantine

    Sie erwartet ein spannendes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit Raum für Ihre Ideen zur Weiterentwicklung. Dabei sind Sie Teil eines freundlichen und fachlich engagierten Teams, das sich auf Ihre Mitarbeit freut und auf Teamarbeit Wert legt. Dabei werden Sie schnell und offen in das Team integriert werden. Die professionelle und zügige Einarbeitung ist eine Selbstverständlichkeit.

Ihr Know-how

Sie verfügen über

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit Abschluss der I. Angestelltenprüfung
  • gute EDV-Kenntnisse
  • ein hohes Maß an Belastbarkeit und Organisationsfähigkeit
  • die Fähigkeit, eigenständig zu arbeiten
  • Durchsetzungs-, Kompromiss-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit
  • freundliches, sicheres und sachliches Auftreten gegenüber Kundinnen und Kunden
  • Entscheidungsfreude und Teamfähigkeit
  • Einsatz- und Lernbereitschaft

Sie sollten über Kenntnisse und Erfahrungen in den folgenden Bereichen verfügen:

  • Kenntnisse im Ordnungsrecht und Waffenrecht
  • Erfahrungen im Umgang mit Publikumsverkehr

Es wird ein/e MitarbeiterIn gesucht, die/der die Bereitschaft und Fähigkeit hat, sich aktiv und positiv in die Aufgabenstellungen im Bereich der Jagd- und Waffenbehörde einzubringen und lösungsorientiert mitzugestalten. Sie verfügen über eine strukturierte und effektive Aufgabenbearbeitung und zeichnen sich durch Engagement und Belastbarkeit und die Bereitschaft, im Team zu arbeiten, aus.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie die Aufgabenstellung anspricht und Sie über die notwendigen Kompetenzen verfügen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung

bis zum 05.08.2018

über unser Online-Bewerberportal http://www.segeberg.de/jobs (http://www.segeberg.de/jobs) oder an den Kreis Segeberg, Fachdienst Personal und Organisation, Hamburger Straße 30, 23795 Bad Segeberg.

Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich in der 34./35. Kalenderwoche stattfinden.

Der Kreis Segeberg orientiert sich an den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein und fördert die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern auf der Basis des Frauenförderplans. Menschen mit Schwerbehinderung werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Personalreferentin, Frau Reimers, Tel. 04551/951-788, E-Mail: lisa.reimers@segeberg.de gern zur Verfügung.

Für fachliche Fragen zum Aufgabengebiet und den Anforderungen an die Stelle steht Ihnen zudem die Fachdienstleiterin Frau Schröder, Tel. 04551/951-457, E-Mail: christine.schroeder@segeberg.de als Ansprechpartnerin gern zur Verfügung.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"