bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Mit­ar­bei­te­rin/Mit­ar­bei­ter zur ko­or­di­nie­ren­den Sach­be­ar­bei­tung der Op­ti­ons­auf­ga­ben des Main-Ki­zig-Krei­ses (Op­ti­ons­ko­or­di­na­ti­on)

Arbeitgeber: Main-Kinzig-Kreis

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Gelnhausen
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
08.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-VKA E 11
Kennziffer
11.1/2/34/2018
Kontakt
Frau Dagmar Lerch-Klappal
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Der Main-Kinzig-Kreis (MKK) als einwohnerstärkster hessischer Landkreis leistet seit Jahren eine bundesweit beachtete Sozialpolitik. Im Rahmen der Zulassung als kommunaler Träger der Option nimmt der MKK seit 2005 Aufgaben der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) wahr. Er hat diese Aufgaben mit Wirkung vom 01.01.2010 auf das Jobcenter im Kommunalen Center für Arbeit (KCA), Anstalt des öffentlichen Rechts des Main-Kinzig-Kreises, übertragen.

In diesem Rahmen muss der Main-Kinzig-Kreis insbesondere gegenüber dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) selbst und mit eigenem Personal handeln. Die Erfüllung der damit verbundenen Aufgaben obliegt der Optionskoordination.

Für das Referat 2, Persönlicher Referent der ersten Kreisbeigeordneten, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt - mit Dienstort in der Zentrale des Kommunalen Centers für Arbeit - Jobcenter in Gelnhausen

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter

zur koordinierenden Sachbearbeitung der Optionsaufgaben

des Main-Kinzig-Kreises (Optionskoordination)

Aufgabenschwerpunkte:

  • Wahrnehmung von Schnittstellenaufgaben zwischen den Ämtern und Referaten des Kreises - insbesondere dem Referat 2 -, dem KCA-Jobcenter sowie der gemeinnützigen AQA GmbH
  • Ausübung der Kontakt-, Verbindungs- und Abrechnungsfunktion des MKK-Optionsträgers gegenüber dem Bund und dem Land Hessen
  • Termingerechte Erstellung turnusmäßiger Berichte an das BMAS sowie regelmäßige Aktualisierung des beschriebenen SGB II-Verwaltungs- und Kontrollsystems
  • Überwachung der Umsetzung der Options-Regelungen des Bundes
  • Beschaffung von Bundes- und Landesmitteln bei der Bundeskasse und der Oberfinanzdirektion Frankfurt sowie entsprechende Berichtslegung und Abrechnung
  • Akquise und Beantragung von Fördermitteln des Landes Hessen, des Europäischen Sozialfonds und anderer Förderstellen sowie deren administrative Abwicklung
  • Ansprechpartner/in und Koordinator/in bei Prüfungen des BMAS, der Fachaufsicht HMSI, dem Amt für Prüfung und Revision des Main-Kinzig-Kreises und weiteren Prüfinstanzen
  • Wahrnehmung der Innenrevision bei dem KCA-Jobcenter
  • Wahrnehmung von Sonderaufgaben der Sozialdezernentin inkl. Geschäftsstellenarbeit

Angebot:

  • Unbefristete Vollzeitstelle
  • Die Besetzung mit Teilzeitkräften ist möglich
  • Eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldung nach A 12 HBesG

Das Stellenprofil erfordert:

  • Ein abgeschlossenes Bachelor-Studium im Bereich Verwaltung oder Betriebswirtschaft
    oder
    den Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/-angestellter und mind. dreijährige Erfahrung in der qualifizierten Sachbearbeitung im Bereich der Sozialverwaltung oder den oben benannten Aufgabenschwerpunkten sowie die Bereitschaft, die Weiterbildung zur Verwaltungsfachwirtin / zum Verwaltungsfachwirt zu absolvieren.
  • Gute Fachkenntnisse im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, insbesondere im doppischen und kameralen Haushaltsrecht
  • Grundkenntnisse im Bereich des SGB II sowie angrenzender Rechtsgebiete
  • Kenntnisse in den Bereichen des Hessischen OFFENSIV-Gesetzes und der Kommunalträger-Abrechnungsverwaltungsvorschrift (KoA-VV)
  • Kenntnisse in der Mittelakquise und -bewirtschaftung im Rahmen von Förderprogrammen
  • Kenntnisse im Vergaberecht
  • Möglichst Erfahrungen mit der Auswertung und Beurteilung von Daten und der Erstellung von entsprechenden Berichten und Dokumentationen
  • Analytisches Denkvermögen
  • Eine ausgeprägte Fähigkeit zum Prozessmanagement
  • Verhandlungsgeschick
  • Sicheren Umgang mit SAP und MS-Office Anwendungen, insbesondere Excel; Access-Kenntnisse sind wünschenswert
  • Die regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Den Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW zu dienstlichen Zwecken zu nutzen

Ihr Kontakt:

Zur Klärung Ihrer fachlichen und inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen, Herr Lennart Meyer,Tel.:06051/85-10023, gerne zur Verfügung.

Wegen bestehender Unterrepräsentanz möchten wir Frauen mit dieser Ausschreibung besonders ansprechen.

Wenn Sie mit der vorübergehenden Speicherung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie unter: www.mkk.de (http://www.mkk.de/) / Kreisverwaltung / Karriere im MKK / offene Stellen / weitere Informationen.

Schriftlichen Bewerbungen sollten keine Originale oder Mappen beigelegt werden - auf Grund der Fülle der Verfahren ist es leider nicht möglich, Bewerbungsunterlagen zurückzusenden.

Diese richten Sie bitte bis 08.08.2018 unter Angabe des Geschäftszeichens 11.1/2/34/2018 an: Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreises, Amt11.1 - Personaldisposition, Barbarossastraße 24, 63571 Gelnhausen, gerne per E-Mail unter bewerbung@mkk.de (mailto:bewerbung@mkk.de)

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"