bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­ter/in un­be­fris­tet für das Schul­se­kre­ta­ri­at der Theo­dor-Heuss-Schu­le

Arbeitgeber: Stadt Ronnenberg

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Ronnenberg
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
03.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer DienstTVöD-VKA E 5
Kennziffer
keine
Kontakt
Katharina Borges
Telefon:  +49 511 460-141
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter

für das Schulsekretariat der Theodor-Heuss-Schule

Zu Ihren Aufgaben als Service- und Informationsstelle für Schüler, Eltern, Lehrkräfte und die Schulleitung gehören schwerpunktmäßig:

  • Bearbeitung des Postverkehrs, Telefondienst und Erteilung von Auskünften
  • Führung der Schülerkartei, Schülerakten und Lehrerlisten
  • Botengänge innerhalb und außerhalb der Schule
  • Erledigung von Schreibarbeiten für die Schulleitung
  • Materialbedarfsdeckung, Rechnungsangelegenheiten
  • Aktenverwaltung
  • Erste Hilfe und Erstversorgung bei Erkrankungen
  • statistische Arbeiten etc.

Sie bringen mit:

  • Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, ein erfolgreich abgeschlossener Angestelltenlehrgang I, die Befähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/m Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement.
  • Erforderlich sind die Fähigkeit zum selbständigen und strukturierten Arbeiten, eine gute Auffassungsgabe, ein sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit, Flexibilität, Engagement sowie ein hohes Maß an Belastbarkeit.
  • Erforderlich ist zudem eine hohe Sozialkompetenz. Dies gilt besonders im Umgang mit Eltern und Schüler/innen. Da diese häufig einen Migrationshintergrund haben, umfasst die Sozialkompetenz ein hohes interkulturelles Verständnis.
  • Kenntnisse im Bereich der Ersten Hilfe sind ebenso wünschenswert wie Kenntnisse in der Anwendung der Schulverwaltungssoftware Sibank.
  • Umfassende Kenntnisse der MS-Office-Produkte

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Teilzeitstelle mit 30,25 Stunden, die nach Entgeltgruppe EG 5 TVöD bewertet ist
  • Leistungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD kommunal)
  • betriebliche Altersversorgung und leistungsorientierte Bezahlung
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Gesundheitsförderung

Die Stadt Ronnenberg ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Frauen und Männern unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Wir setzen uns für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein.

Der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten sind wir in besonderer Weise verpflichtet. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen geben Sie bitte bereits mit der Bewerbung einen entsprechenden Hinweis.

Telefonische Auskünfte erteilt Ihnen der Leiter des Teams Bildung, Jugend Herr Peest unter der Telefonnummer 0511/4600-210.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung bitte

bis zum 03.08.2018

An die

Stadt Ronnenberg

Team Personal

Hansastraße 38

30952 Ronnenberg

Bewerbungen sind auch als E-Mail möglich. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen als ein zusammenhängendes pdf-Dokument an bewerbungen@ronnenberg.de. Für Rückfragen in dieser Angelegenheit steht Ihnen Frau Borges vom Team Personal unter der Telefonnummer 0511/4600-141 zur Verfügung.

Bewerberinnen und Bewerber, die im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, fügen eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe eines entsprechenden Ansprechpartners bei.

E ine schriftliche Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbung erfolgt nicht. Sofern eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht ist, ist ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Die Bürgermeisterin

Im Auftrage

gez. Schulz

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"