bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

ei­ne*n Ver­wal­tungs­mit­ar­bei­ter*in im 115-Ser­vice­cen­ter der IT-Ab­tei­lung

Arbeitgeber: Wissenschaftsstadt Darmstadt

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Darmstadt
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
06.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer DienstTVöD-VKA E 6
Kennziffer
2/77
Kontakt
Frau Swenja Wendt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Zur Verstärkung unseres Teams beim Amt für Interne Dienste - IT-Abteilung -suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Verwaltungsmitarbeiter*in im 115-Servicecenter

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind
Sie bei uns richtig!
Auch ein Jobticket zu lukrativen Konditionen und Vieles mehr haben wir im Angebot. Wir bieten Ihnen eine Vollzeitstelle, die jedoch grundsätzlich teilbar ist

Ihre zukünftigen Aufgaben sind unter anderem:

  • Beantwortung von telefonischen Anfragen zum Dienstleistungsspektrum der Stadtverwaltung sowie des 115-Verbundes mit Hilfe der SC-Software
  • qualifizierte Vermittlung von ankommenden Gesprächen
  • Erstellung eines Tickets im Fall einer nicht abschließenden Klärung der Anfrage im Erstkontakt
  • Unterstützung des Entwicklungsprozesses des Servicecenters:
  • Erfassung von Informationen für die SC-Wissensdatenbank
  • Einarbeitung von neuen Beschäftigten
  • Regelmäßige Selbstqualifizierung (Aneignung neuer Informationen)
  • Transaktionsdienste:
  • Bearbeitung von einfachen ad-hoc Antragsverfahren, die ohne Unterschrift durchgeführt werden können
  • Beschwerden und Meldungen:
  • Entgegennahme und Weiterleitung von nicht gesetzlich vorgeschriebenen Meldungen sowie von Beschwerden über Leistungen der eigenen Verwaltung, anderer Verwaltungen oder verwaltungsnaher Leistungen
  • interne Meldungen, wie zum Beispiel: Störungen an Telefonanlagen städtischer Ämter
  • Im Vertretungsfall:
  • Annahme von Fundsachen
  • Beglaubigung von Dokumenten
  • Verkauf von Publikationen, Karten, Gartenabfallsäcke etc.

Mit diesen notwendigen Qualifikationen können Sie uns überzeugen:

  • eine abgeschlossene einschlägige dreijährige Verwaltungsausbildung (zum Beispiel: Verwaltungsfachangestellte*r oder Fachangestellte/r für Bürokommunikation) oder eine vergleichbare Qualifikation beziehungsweise vergleichbare Fähigkeiten bei entsprechend langjähriger Berufserfahrung
  • hohe Dienstleistungsorientierung
  • sehr gute Umgangsformen im telefonischen Kontakt sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Interesse an der gesamten Bandbreite des Leistungsspektrums unserer Verwaltung
  • gute schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • guter Umgang mit den erforderlichen Informations- und Kommunikationstechnologien
  • gute Kenntnisse des Aufbaus der Stadtverwaltung
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Bereitschaft Montag bis Freitag regelmäßig bis 18:00 Uhr zu arbeiten
  • Bereitschaft an - aus betrieblicher Sicht - notwendigen Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen wird vorausgesetzt


Wünschenswert sind darüber hinaus:


Englisch- oder andere Fremdsprachenkenntnisse

Wir bieten unter anderem:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit regelmäßigen Tariferhöhungen und einer Jahressonderzahlung
  • betriebliche Zusatzversorgung
  • Jobticket mit lukrativen Konditionen
  • zahlreiche Fortbildungsangebote
  • betriebliches Gesundheitsmanagement

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Nähere Auskünfte zu den Aufgaben der Stelle erteilt Frau Graumann, Tel.: 06151 13-3506. Für Fragen zum allgemeinen Stellenausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Wendt, Tel.: 06151 13-3046 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis zum 6. August 2018.

Wissenschaftsstadt Darmstadt

Der Magistrat - Personalabteilung -

Kennziffer 2/77
Postfach 11 10 61

64225 Darmstadt

E-Mail: karriere@darmstadt.de (mailto:karriere@darmstadt.de)

E-Mail-Bewerbungen können nur zur Fristenwahrung dienen. Von der Übersendung von

Bewerbungsunterlagen in Dateiform bitten wir abzusehen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden können. Daher bitten wir ausschließlich Kopien einzureichen und auf die Verwendung von Bewerbungsmappen, Klarsichthüllen etc. zu verzichten.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"