bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin / Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter

Arbeitgeber: Fachhochschule Erfurt

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Erziehung und Bildung
Ort
Erfurt
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
27.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer DienstTV-L E 13
Kennziffer
24/2018
Kontakt
Karin Schroeter
Telefon:  +49 3616 700743
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

An der Fachhochschule Erfurt ist eine Stelle als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Kennziffer: 24/2018

in Vollzeit ab 01.09.2018 zu besetzen. Die Laufzeit des Vorhabens und folglich die Befristung beträgt zwei Jahre.

Die Stelleninhaberin/ der Stelleninhaber soll im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projektes Entwicklung der Steuerung zur multiplen Nutzung des segmen tierten Latentwärmespeichers für die Warmwasseraufbereitung, Fußbodenheizung und als Puffer für einen Kühlkreislauf in Verbindung mit Solarthermie und Wärmepumpe tätig sein.

Schwerpunktmäßig sind insbesondere folgende Einzelaufgaben zu bearbeiten:

  • Analyse von baukonstruktiven - und gebäudetechnischen Systemen hinsichtlich thermischer Parameter
  • Entwicklung von Steuerungs- und Regelalgorithmen
  • Aufbau und Durchführung von Laborversuchen zur funktionalen Erprobung
  • Unterstützung der Erprobung unter Realbedingungen bei den Praxispartnern
  • Organisation und aktive Teilnahme an Arbeitsgruppentreffen zur Abstimmung mit den Partnern des Verbundprojektes

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Dipl.-Ing. Uni) aus dem Bereich Gebäude- und Energietechnik oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Erfahrungen in der Planung und/oder dem Betreiben gebäudetechnischer Anlagen
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Fehleranalyse (Fehlermöglichkeiten- und Einflussanalyse sowie die Fehlerbaumanalyse)
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themengebiete,
  • selbständiges, eigenverantwortliches und termingerechtes Arbeiten
  • organisatorische Fähigkeiten

Die Vergütung erfolgt je nach den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 13 TV-L. Wir wünschen uns mehr Frauen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Interessentinnen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 24/2018 bis zum 27.07.2018 ausschließlich auf dem Postweg an die:

Fachhochschule Erfurt
Dezernat Personal und Recht
Postfach 45 01 55
99051 Erfurt.

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen ver nichtet. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückum schlags. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Wir verarbeiten die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nach § 27 ThürDSAnpUG-EU.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Erziehung und Bildung"