bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Di­gi­tal Com­mu­ni­ty Ma­na­ger(in)

Arbeitgeber: Rhein-Kreis Neuss

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Neuss
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
28.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-VKA E 12 - TVöD-VKA E 13
Kennziffer
keine
Kontakt
Werner Michael
Telefon:  +49 2181 6017314
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Der Rhein-Kreis Neuss mit rund 445.000 Einwohnern in acht Städten und Gemeinden ist einer der wirtschaftsstärksten Kreise in Nordrhein-Westfalen und ein innovativer sowie moderner Standort, der die Voraussetzungen für Zukunftsbranchen schafft.

Der Wirtschaftsstandort mit seinen rund 29.000 Unternehmen zeichnet sich durch internationale Vielfalt der Wirtschaft, einen ausgeprägten Branchenmix und eine Mittelstandsquote von über 99% aus.

Im Rahmen des Förderprojektes DWNRW-Networks, als Teil der Strategie Digitale Wirtschaft NRW , ist der Rhein-Kreis Neuss mit seinem Projektantrag zum Aufbau eines ChemLab zur Förderung ausgewählt worden. Das ChemLab ist ein Gemeinschaftsprojekt von Rhein-Kreis Neuss, Stadt Dormagen und der Currenta GmbH & Co.OHG zur Förderung eines Startup-Ökosystems im Bereich der Chemieindustrie im Rhein-Kreis Neuss und der Stadt Dormagen.

Für die zweijährige Projektlaufzeit ist ab dem 01.08.2018 die bis zum 31.07.2020 befristete Stelle mit 39 Wochenstunden als

Digital Community Manager(in)

zu besetzen.

Das ChemLab

Im ChemLab werden Unternehmen der chemischen Industrie mit Startups und mittelständischen IT-Unternehmen vernetzt, um gemeinsam digitale Innovationen für die chemische Industrie und der anliegenden Wertschöpfungskette zu entwickeln.

Ihre Aufgaben

-Ausführung des ChemLab-Konzeptes am Standort Dormagen in einer zu entwickelnden Co-Working Space -ähnlichen Funktionsstruktur

-Etablierung eines Start-Up Ökosystem für die Chemiewirtschaft und die chemienahe Wertschöpfungskette

-Ausführung der im Projekt beschriebenen Maßnahmen & Initiierung der Vernetzung der relevanten Akteure mit der Zielsetzung neue Digitalisierungsprojekte und Innovationen anzustoßen

-Vernetzung von Unternehmen mit den umliegenden insbesondere technischen Hochschulen sowie mit den bereits vorhandenen und etablierten Start-Up Ökosystem in der Region

-Begleitung von Digitalisierungsprojekten der Akteure und deren Unterstützung mit vorhandenem Know-How

-inhaltliche Steuerung in Bezug auf die Umsetzung der einzelnen Maßnahmenbausteine des Projektes

-Verantwortlichkeit für Planung, die Durchführung und die Erfolgskontrolle der einzelnen Projektbausteine sowie für die finanzielle Konformität des Projektverlaufs

- Entwicklung und Durchführung einer Analyse des digitalen Reifegrades der Unternehmen (Digital Check Ups)

- Entwicklung einer Corporate Identity und eines Corporate Designs

-Präsentation des ChemLab, dessen Maßnahmen und die Projekte des ChemLab nach außen, u.a. bei Digitalisierungsveranstaltungen von Partner und im Netzwerk

Ihr Profil

Sie verfügen über

-ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in einem technischen (alternativ in einem wirtschaftsnahen) Studiengang

- optimalerweise Netzwerkzugang in die Startup-Szene oder Erfahrungen mit Gründungen im technologieorientierten Sektor oder mit digitalen Transformationsprozessen in klassischen Unternehmen

- Überzeugungsfähigkeit, ebenso wie ein sicheres - auch mediales- Geschick in der Kommunikationsarbeit

-Erfahrungen mit Förderprojekten

Neben einem hohen Maß an selbstständigen Handeln, Einsatzbereitschaft und Flexibilität erfordert die Stelle eine ausgeprägte Teamfähigkeit.

Wir bieten

-eine spannende und anspruchsvolle Tätigkeit mit Pioniercharakter

-schnelle Kommunikationswege und ein teamorientiertes Arbeitsumfeld

-abhängig von der Qualifikation und der beruflichen Vorerfahrung ist eine Eingruppierung in E 12 oder E 13 TvöD möglich

Der Rhein-Kreis Neuss gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen nach dem Landesgleichstellungsgesetz.

Auf die Möglichkeit der Besetzung der Stelle in Teilzeit wird hingewiesen. Dabei sollte eine ganztägige Besetzung des Arbeitsplatzes gewährleistet sein.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung und ihnen gleichgestellten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Herrn Robert Abts, Leiter der Wirtschaftsförderung

robert.abts@rhein-kreis-neuss.de (mailto:robert.abts@rhein-kreis-neuss.de)

02131/928-7500

Ist Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 28.06.2018 nach erfolgter Registrierung bei www.interamt.de unter der Stellen-ID 456598online erstellen und absenden können.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"