bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Fach­re­fe­rent/-in Mi­gra­ti­ons- und Flücht­lings­ar­beit

Arbeitgeber: Der Paritätische Nordrhein-Westfalen e.V.

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Düsseldorf
Arbeitszeit
Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
30.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer DienstTVöD-VKA E 13
Kennziffer
keine
Kontakt
Frau Lee-Ann Pacheco

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Fachreferent/-in Migrations- und Flüchtlingsarbeit

Der ParitätischeNRW ist der parteipolitisch und konfessionell ungebundene Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Er vertritt rund 3.100 rechtlich selbstständige Mitgliedsorganisationen aus allen Bereichen selbstorganisierter sozialer Arbeit.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung des Landesprogrammes Soziale Beratung von Flüchtlingen (MKFFI) , Organisation von Informationsveranstaltungen, Beratung und Begleitung bei Bundesmitteln und bei Stiftungsanträgen.
  • Neben der fachlichen Beratung unserer Mitgliedsorganisationen sowie der finanztechnischen und inhaltlichen Abwicklung diverser Landes- und Bundesprogramme, muss das Arbeitsgebiet in verschiedenen Gremien vertreten werden.
  • Zu den Aufgaben gehört auch die Organisation von Vernetzungstreffen der Berater/-innen.

Ihr Profil

  • Voraussetzung ist neben einem abgeschlossenen Studium (Sozialwissenschaften / Sozialmanagement / Sozialrecht oder vergleichbar) die Fähigkeit zur konzeptionellen Arbeit inklusive dem sozialpolitischen Grundverständnis für das Arbeitsfeld.
  • Idealerweise verfügen Sie über Verhandlungserfahrung neben fundierten Fachkenntnissen aus dem Bereich der Migrations- und Flüchtlingsarbeit.
  • Zusätzliche leistungs- und zuwendungsrechtliche Kenntnisse sind vorteilhaft. Der souveräne Umgang mit EDV-Anwendungsprogrammen und mit Internettechnologie sollte für Sie selbstverständlich sein.
  • Eine ausgeprägte Dialogfähigkeit im Sinne von Diversity Management und Migrationspolitik sowie ein für das Arbeitsfeld unabdingbares Engagement und Teamfähigkeit setzen wir voraus.

Unser Angebot

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem sinnstiftenden Umfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Ein konkurrenzfähigem Gehalt in der freien Wohlfahrtspflege.
  • Ein sehr gutes Arbeitsklima und ein engagiertes Team.

Es handelt sich um eine für 2 Jahre befristete Teilzeitstelle (zzt. 30,0 Wochenstunden). Dienstsitz ist die Kreisgruppe des Paritätischen in Düsseldorf.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns willkommen!

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit Ihrer Gehaltsvorstellung richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail an:

bewerbung.fluechtlingsarbeit@paritaet-nrw.org (mailto:bewerbung.fluechtlingsarbeit@paritaet-nrw.org)

Der Paritätische, Landesverband NRW, Personalabteilung
Loher Straße 7, 42283 Wuppertal
www.paritaet-nrw.org

Weitere Informationen

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"