bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­ter/-in in der Be­treu­ungs­be­hör­de

Arbeitgeber: Stadt Velbert

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Gesundheit, Sport u. Soziales
Ort
Velbert
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
10.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-VKA E 10 / A11
Kennziffer
keine
Kontakt
Michael Meißner
Telefon:  +49 2051 262416
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Bei der Stadt Velbert, mit rund 84.000 Einwohnern zentral zwischen den Großstädten Essen, Düsseldorf und Wuppertal im Wirtschaftsraum Rhein, Ruhr und Wupper gelegen, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Jugend, Familie und Soziales eine Stelle als

Sachbearbeiter/in in der Betreuungsbehörde

in Vollzeit zu besetzen. In der Betreuungsbehörde sind folgende Aufgaben zu erledigen:

  • Unterstützung des Betreuungsgerichts, Beteiligung an Verfahren in Betreuungs- und Unterbringungsangelegenheiten (Sachverhaltsermittlungen, Stellungnahmen, Sozialberichte)
  • Steuerung des Betreuungswesens im Zuständigkeitsbereich (Gewinnung und Qualifizierung von ehrenamtlichen Betreuern, Eignungsprüfung von Berufsbetreueraspiranten, Öffentlichkeitsarbeit)
  • Fachliche Beratung und Unterstützung rechtlicher Betreuer und Bevollmächtigter, Aufklärung über Vollmachten und Betreuungsverfügungen
  • Beglaubigung der Unterschrift oder des Handzeichens unter Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen als Urkundsperson (§ 6 Abs. 2 BtBG ff.)
  • Aufklärung und Beratung über Vollmachten und Betreuungsverfügungen
  • Schulung und Weiterbildung von Betreuern und damit befassten Organisationen
  • Netzwerkarbeit zum Vollzug des Betreuungsgesetzes, Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Führung von eigenen rechtlichen Betreuungen

Die Bewerberin / Der Bewerber sollte das nachstehende Anforderungsprofil erfüllen:

  • Abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/in (FH-Diplom bzw. B.A. Soziale Arbeit) mit staatlicher Anerkennung oder Verwaltungsausbildung mit erfolgreichem Abschluss des Angestellten- bzw. Verwaltungslehrgangs II oder Ausbildung für die Laufbahngruppe 2, erstes Eingangsamt (vormals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst)
  • Umfassende Kenntnisse des Betreuungsrechts, des Betreuungsbehördengesetzes, Gesetzes der freiwilligen Gerichtsbarkeit, des PsychKG und des Sozialgesetzbuches
  • Kenntnisse zu psychiatrischen Erkrankungsbildern, Gerontopsychiatrie, geistigen Behinderungen und Suchterkrankungen
  • Persönlichkeit mit ausreichender Berufs- und Lebenserfahrung
  • Hohes Maß an psychischer Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit
  • EDV Kenntnisse (MS-Office-Produkte), Führerscheinklasse B sowie die Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Reisekostenrechts

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD / Entgeltgruppe S15 TVöD Sozial- und Erziehungsdienst bzw. Besoldung nach A 11 LBesG NRW bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen.

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle. Die zu besetzende Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Auf die Stellenausschreibung findet § 8 Landesgleichstellungsgesetz NRW Anwendung.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und Personen mit Migrationshintergrund werden besonders begrüßt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Für Rückfragen steht Ihnen der Abteilungsleiter, Herr Zbrug, unter der Rufnummer 02051/ 26-2061 gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung nur über das Stellenportal Interamt (www.interamt.de, Stellen ID453629 bis zum 10.06.2018 möglich ist. Die Registrierung ist für Sie kostenlos. Bewerbungen per Post oder E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.

Stellenanbieter:




http://www.velbert.de/

Ansprechpartner:





EMail: michael.meissner@velbert.de

Einsatzort:


42551 Velbert

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Gesundheit, Sport u. Soziales"