bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Sach­be­ar­bei­ter/in Städ­te­bau­li­ches Son­der­ver­mö­gen

Arbeitgeber: Hansestadt Stralsund, Der Oberbürgermeister

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Stralsund
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
31.05.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-VKA E 9c
Kennziffer
2010600
Kontakt
Jenny Lotzow
Telefon:  +49 3831 252437
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Im Kämmereiamt der Hansestadt Stralsund ist die Stelle

Sachbearbeiter/in Städtebauliches Sondervermögen

ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 9c TVöD bewertet.

Voraussetzungen für die Besetzung der Stelle sind:

  • Hochschulabschluss (Diplom oder Bachelor) im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Bachelor of Laws Öffentliche Verwaltung , Dipl.-Verwaltungswirt/in, Verwaltungsfachwirt/in, Angestelltenprüfung II oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Fachkenntnisse des öffentlichen Haushalts-, Kassen-, Finanz-, Steuer- und Verwaltungsrechts sowie der Betriebswirtschaft
  • mehrjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • selbständiges, kooperatives und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Sozialkompetenz, insbesondere Teamfähigkeit, Kommunikations- und Kompromissfähigkeit, Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit
  • Erfahrungen im Umgang mit AB-Data wünschenswert
  • sichere Anwendung der üblichen Bürosoftware

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Koordinierung der Zusammenarbeit zwischen dem Sanierungsträger, den Fachämtern und dem Kämmereiamt bei der finanziellen Planung von städtebaulichen Maßnahmen, der Abrechnung und der Übernahme von öffentlich nutzbaren Objekten in den Kernhaushalt
    • Erarbeitung grundsätzlicher Regelungen der Abrechnung und Nutzungsüberlassung öffentlich nutzbarer Objekte
    • Mitwirkung bei der Umsetzung dieser Regelungen im Rahmen der Planung von konkreten städtebaulichen Maßnahmen
  • Erstellung aller Haushaltspläne der Städtebaulichen Sondervermögen
  • Haushaltsdurchführung der Städtebaulichen Sondervermögen
    • Erstellung von Folgekostenerklärungen und Beantragung rechtsaufsichtlicher Stellungnahmen im Rahmen der Beantragung von Fördermitteln
    • Bearbeitung von Anträgen auf über- und außerplanmäßige Einordnung von Haushaltsmitteln städtebauliche Maßnahmen betreffend im Kernhaushalt und in den städtebaulichen Sondervermögen
    • Überwachung der Haushaltsbeziehungen zwischen Kernhaushalt und Sondervermögen
  • Aufbereitung der Maßnahmenabrechnungen aus dem Städtebaulichen Sondervermögen für eine Übernahme in den Kernhaushalt
    • einschließlich Ermittlung der Sonderposten und Unterstützung der Fachämter bei der Aufteilung der Gesamtabrechnungssummen nach aktivierungsfähigen Kosten und Aufwandsbestandteilen
  • Jahresabschlüsse der Städtebaulichen Sondervermögen
    • unterjährige Buchungen und Erstellung der vollständigen Jahresabschlüsse aller Städtebaulichen Sondervermögen

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Bewerber/innen, die Tätigkeiten für das Gemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden von der Hansestadt Stralsund nicht übernommen.

Nicht mit der Bewerbung, aber vor einer Einstellung ist die Vorlage eines Führungszeugnisses erforderlich.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.05.2018 online an die Hansestadt Stralsund.

Die Hansestadt Stralsund arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Onlinebewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Die elektronische Übermittlung Ihrer Bewerberdaten ermöglicht uns eine einfache und schnelle Prüfung aller eingehenden Bewerbungen und beschleunigt somit das Bewerbungsverfahren. Bitte senden Sie uns möglichst keine Bewerbungen per Post oder E-Mail zu. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aufgrund des Verwaltungsaufwandes nicht zurückgesandt.

Für Ihre Bewerbung registrieren Sie sich bitte bei Interamt über http://www.interamt.de/koop/app/registrieren (https://www.interamt.de/koop/app/registrieren).

Welche Vorteile Ihnen die Registrierung bringt, erfahren Sie <hier>. (https://www.interamt.de/cms/arbeitnehmer.html)

Sollten Sie bereits als Nutzerin/Nutzer angemeldet sein, nutzen Sie bitte Ihr Login.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den Button Online bewerben am unteren Rand dieser Seite.

Stellenanbieter:




http://www.stralsund.de

Ansprechpartner:





EMail: jlotzow@stralsund.de

Einsatzort:


18439 Stralsund

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"