bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Meh­re­re Pfört­ne­rin­nen / Pfört­ner

Arbeitgeber: Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
06.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Einfacher DienstTVöD-Bund E 3
Kennziffer
594.00
Kontakt
Yasmin Devriel
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU) ist eine obere Bundesbehörde im Geschäftsbereich der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Wir suchen - unter Voraussetzung, dass nach der gesetzlichen Feststellung des Haushalts 2018 die Haushaltsmittel zur Verfügung stehen - zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das ReferatZV6 - Innerer Dienst, Sicherheit - am Dienstort Berlin

mehrere Pförtnerinnen / Pförtner

Beschäftigte/Beschäftigter,

einfacher Dienst,

Entgeltgruppe 3 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

Aufgabengebiet:

Gewährleistung der Sicherung und des Schutzes von Objekten und Anlagen im Wechselschichtdienst:

  • Kontrolle und Überwachung des Personen- und Fahrzeugverkehrs beim Betreten bzw. Befahren und Verlassen von Objekten und Anlagen
  • Kontrolle und Abfertigung des Besucherverkehrs
  • Begleitung der Besucher und Firmenmitarbeiter
  • Überwachen der Gefahrenmelde- und Videoanlagen
  • Führen von Nachweisunterlagen einschl. Schlüsselverwaltung gem. Schlüsselordnung BStU
  • Kontrolle der Ordnung und Sicherheit durch Rund- und Streifgänge
  • Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern beim Ausfüllen von Anträgen auf persönliche Akteneinsicht, Erteilen allgemeiner Auskünfte zur Arbeit des BStU
  • Ermitteln von Gefahren- und Störungsfällen einschl. Einleiten von Maßnahmen Erste Hilfe
  • Begleiten von Aktentransport und datenschutzgerechten Vernichtungen sowie Absichern von Sonderveranstaltungen
  • Einflussnahme auf Sauberkeit sowie Brand- und Havarieschutz innerhalb und außerhalb der Objekte und Anlagen

Anforderungen:

  • nachgewiesene abgeschlossene Berufsausbildung
  • mindestens einjährige nachgewiesene Berufserfahrung im Wach- und Sicherheitsdienst (von Vorteil wäre eine Tätigkeit im Pforten- und Streifdienst)
  • mindestens Unterrichtung nach § 34 a GewO
  • Erfahrungen im Umgang mit Sicherheitstechnik
  • Kenntnisse der Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienste
  • allgemeine PC-Grundkenntnisse, insbesondere im Umgang mit dem MS-Office-Paket
  • körperliche Eignung, insbesondere Wechselschichtdiensttauglichkeit

Gute Umgangsformen, gewandtes und sicheres Auftreten, gutes mündliches Ausdrucksvermögen sowie eine hohe soziale Kompetenz müssen vorhanden sein. Kenntnisse der Organisationstruktur und der Aufgaben des BStU werden vorausgesetzt sowie die Bereitschaft zur Ausbildung als Ersthelferin/Ersthelfer.

Erforderliche Unterlagen:

Aus den eingereichten Bewerbungsunterlagen müssen sich die ausbildungs- und berufsbezogenen Tätigkeiten lückenlos ergeben. Mindestens die aktuelle berufliche Tätigkeit ist zwingend durch ein qualifiziertes Arbeitszeugnis, Beurteilung etc. nachzuweisen. Wenn derzeit keine Tätigkeit ausgeübt wird, ist ein entsprechender Nachweis über die zuletzt ausgeübte Tätigkeit vorzulegen. Ausbildungsabschlüsse sind durch Abschlusszeugnisse, aus denen die Gesamtnote und alle weiteren prüfungsrelevanten Noten oder Leistungsbewertungen ersichtlich sind, nachzuweisen. Darüber hinaus muss aus den Bewerbungsunterlagen die persönliche Motivation für die Bewerbung um die ausgeschriebene Funktion deutlich werden.

Anmerkungen:

Die genannten Qualifikationserfordernisse müssen zwingend zum Bewerbungsschluss vorliegen und nachgewiesen sein. Unvollständige und nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt.

Der Bundesbeauftragte gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Er ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und daher an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Wir bieten Ihnen einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz. Bei einer Einstellung in ein Beschäftigungsverhältnis kann Ihre bisherige Berufstätigkeit nach Maßgabe des Tarifrechts berücksichtigt werden.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 06.06.2018 online über die Plattform www.interamt.de. Unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie dort einen Account und ein Passwort.

Die Ausschreibung finden Sie unter der Stellen-ID 453162. Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen vollständig aus und laden die in der Ausschreibung genannten Nachweise als PDF-Dokument hoch. Bei Rückfragen zur Bedienung von Interamt, zur Registrierung, zu Störungen, Fehlern sowie Passwortproblemen steht Ihnen die kostenfreie Rufnummer 0800 330-2204 zur Verfügung. Die Hotline erreichen Sie Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr.

Alternativmöglichkeiten

Bewerbungen können auch unter Angabe der Kennziffer 594.00 an BStU, ReferatZV1/03 in 10106 Berlin oder per E-Mail an bewerbung@bstu.bund.de gesendet werden. Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Stellenanbieter:




http://www.bstu.bund.de

Ansprechpartner:




EMail: bewerbung@bstu.bund.de

Einsatzort:


10178 Berlin

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"