bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

In­for­ma­ti­ker/in als Mit­ar­bei­ter/in im Kun­den­ma­na­ge­ment

Arbeitgeber: Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV)

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
München
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
17.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTV-L E 9 - TV-L E 10
Kennziffer
453132
Kontakt
Stefan Breunig
Telefon:  +49 2129 1481
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Das IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ) des Freistaats Bayern im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung ist der zentrale IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung in Bayern. Unser Leistungsspektrum umfasst vor allem die Weiterentwicklung von Informations- und Kommunikationsstrukturen (z.B. Behördennetz, Firewall und Sicherheitsdienste), Serverhosting, Hosting von Fachanwendungen, Konzeption, Entwicklung und Betreuung IT-gestützter Fachverfahren sowie Beratung von Behörden. Dienstort ist die St.-Martin-Straße 47 in 81541 München.

Zur Verstärkung unseres Teams in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Informatiker/in als Berater im Kundenmanagement

Ihre Aufgaben:

Sie begleiten unsere Kunden von der Anfrage bis zur Inbetriebnahme einer Dienstleistung. Sie stehen dem Kunden als zentraler Ansprechpartner zur Verfügung und vertreten die Kundeninteressen im IT-DLZ.

Somit übernehmen Sie die folgenden Aufgaben / Rollen:

  • Beratung des Kunden (staatl. Behörden) zu Serviceleistungen und Prozessen im IT-DLZ
  • Zentraler Ansprechpartner und Schnittstelle des Kunden (staatl. Behörden) zum IT-DLZ
  • Koordination der Anforderungsanalyse und deren Überführung in das Portfolio des IT-DLZ
  • Erstellung von Sollarchitekturen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Angeboten und Service Level Agreements
  • Koordination und Überwachung hochprioritärer Aufgaben im Kundenbereich
  • Anlaufstelle bei Beschwerden und Einleitung von deeskalierenden Maßnahmen
  • Erstellung von Protokollen, Sachstandsberichten, Entscheidungsvorlagen
  • Dokumentation der Aktivitäten in Ihren Kundenbereichen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium an einer Hochschule (Diplom- oder Bachelorstudiengang) oder an der Universität (Bachelor-Studiengang), z. B. in den Studienrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik oder eine vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. IT-Systemkaufmann/IT-Systemkauffrau) mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Bereitschaft, sich in neue Technologien und Aufgabenbereiche einzuarbeiten
  • Fähigkeit zur Analyse und schriftlicher Zusammenfassung komplexer Sachverhalte
  • Hohe Motivation, strukturierte, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise sowie die Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Handeln
  • Schnelle Auffassungsgabe, Fähigkeit zur einfachen Darstellung (mündlich/schriftlich)
    komplexer Sachverhalte
  • Durchsetzungsvermögen bei gleichzeitiger Teamfähigkeit
  • Sicherheit in der Gesprächs- und Verhandlungsführung, Präsentationsgeschick
  • Verbindliches und überzeugendes Auftreten
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksmöglichkeit in der deutschen Sprache (mindestens Stufe C1 des GeR)
  • Gute Umgangsformen

Unser Angebot:

  • Ein auf zwei Jahre befristeter Arbeitsvertrag
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis
    Entgeltgruppe E10
    (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen)
  • Betriebliche Altersversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Ein abwechslungsreiches, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Eine flexible Arbeitszeit, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in München und gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergünstigtes Jobticket für die regionalen öffentlichen Verkehrsbetriebe und die Deutsche Bahn

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Bewerbungen von Frauen wird begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG). Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie interessiert sind, freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen!

Bitte bewerben Sie sich über unser E-Recruiting Portal bei interamt.de unter der ID 453132

bis spätestens 17.06.2017.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erhalten Sie von:

Amanda Stanjek, Leiterin Referat IT 21, Tel. 089/2119-2469

Stellenanbieter:




http://www.geodaten.bayern.de

Ansprechpartner:





EMail: Personalreferat@ldbv.bayern.de

Einsatzort:


81541 München

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"