bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo: interamt.de; öffnet neues Fenster

Jour­na­list/in, Kom­mu­ni­ka­ti­ons-, Po­li­tik- oder So­zi­al­wis­sen­schaft­ler/in

Arbeitgeber: Stadt Monheim am Rhein

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Monheim am Rhein
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
25.01.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener DienstTVöD-VKA E 10
Kennziffer
keine
Kontakt
Laura Güttler
Telefon:  +49 2173 951103

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Die Stadt Monheim am Rhein ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes - auch als Arbeitgeberin. Mit ihrer 43.000 Menschen zählenden Einwohnerschaft liegt die Stadt verkehrsgünstig gelegen zwischen den Oberzentren Düsseldorf und Köln. Sie bietet als Wohn- und Arbeitsort eine außerordentlich hohe Lebensqualität, mit touristischen Potenzialen und einer absolut überdurchschnittlichen Wirtschaftsdynamik. Zu den Monheimer Besonderheiten zählen neben der naturnahen Lage an den Rheinkilometern 707 bis 717 auch die ansiedlungsfreundliche Steuerpolitik, kommunale Schuldenfreiheit, die Gewährleistung einer kostenlosen Kita- und Ogata-Betreuung in der Hauptstadt für Kinder sowie die gemeinschaftliche Arbeit an einer Stadt für alle, in der Inklusion umfassend verwirklicht wird. Gestützt auf ihren flächendeckenden Glasfasernetz-Ausbau ist die Stadt rasant dabei, sich zu einer Smart City mit Pioniercharakter zu entwickeln. Und: In Monheim am Rhein wird großer Wert auf die Möglichkeit der Mitsprache und des Mitgestaltens durch die Bürgerschaft gelegt.

Für den Ausbau ihrer analogen und digitalen Beteiligungsmöglichkeiten sucht die Stadt daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung. Sie sind

Journalist/in, Kommunikations-, Politik- oder Sozialwissenschaftler/in

oder verfügen über einen vergleichbaren Studienabschluss? Dazu haben Sie Freude und Erfahrung am Umgang mit modernen Medien? Prima. Dann haben wir uns jetzt gefunden!

Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit oder Teilzeit mit einem abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabenspektrum in einer der wohl innovativsten und spannendsten Städte des Landes an. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD.

Wir suchen zwei engagierte, kooperationsfähige und organisationsstarke Persönlichkeiten (mindestens eine davon in Teilzeit), die auch eigenständig agieren können, sprachgewandt sind und Freude am Umgang mit Menschen innerhalb und außerhalb der Verwaltung haben. Wir verstehen uns als großes Team von Dienstleistenden für die Bürgerschaft. Werden Sie Teil davon.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Koordination und Betreuung von analogen und digital gestützten Beteiligungsverfahren für Bürgerinnen und Bürger, die heute schon im städtischen Mitmach-Portal auf www.monheim.de (http://www.monheim.de) gebündelt sind und zu denen 2018 noch die Beteiligungsplattformen der Firmen Civocracy und Collective Insights hinzukommen werden
  • Koordination und Betreuung der über den städtischen Mängelmelder einlaufenden Mitteilungen und Beschwerden
  • redaktionelle Mitbetreuung der städtischen Internet-Präsenzen und hier vor allem der Kommunikation und Beantwortung von Bürgerschaftsanfragen in den Sozialen Netzwerken

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium mit berufsrelevanter Ausrichtung oder ein vergleichbarer Ausbildungsabschluss
  • hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation sowie Flexibilität (auch bei der Gestaltung der Arbeitszeiten) und Kreativität
  • Teamfähigkeit, sicheres Auftreten und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Befähigung zur Moderation unterschiedlicher Interessengruppen
  • sehr gute MS-Office- und Social-Media-Kenntnisse

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besonders berücksichtigt. Wir freuen uns auch sehr über deutschsprachige Bewerbungen von Menschen aller Nationen.

Ihre fachlichen Fragen zu näheren Einzelheiten beantwortet Ihnen gerne Herr Frömmer, Telefon 02173 951-100. Informationen zum Auswahlverfahren erhalten Sie bei Frau Güttler, Personal & Organisation, Telefon 02173 951-103.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, anonymisiert, bis zum 31. Januar 2018.

Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung nur über das Stellenportal Interamt www.interamt.de, Stellen ID: 427498, möglich ist, da ein anonymisiertes Bewerbungsverfahren durchgeführt wird, um Chancengleichheit für alle Bewerbenden zu sichern und eine Diskriminierung auszuschließen. Da der Kontakt mit Ihnen elektronisch über E-Mail erfolgt, achten Sie bitte darauf, dass die E-Mail-Anschrift keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulässt. Die Registrierung auf Interamt ist für Sie kostenlos.

Stellenanbieter:




http://www.monheim.de/stellen

Ansprechpartner:





EMail: bewerbung@monheim.de

Einsatzort:


40789 Monheim am Rhein

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"