bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Re­fe­ren­tin/Re­fe­rent für für For­schungs­pla­nung und Eva­lua­ti­on

Arbeitgeber: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Berlin
Karte anschauen
Bewerbungsfrist
31.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kontakt
Dana Buxy
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH sucht für das Büro Forschungsplanung und Strategie im Stab der Präsidentin im Rahmen einer Elternzeitvertretung möglichst zum 01.10.2018 mit einer Wochenarbeitszeit von 39 Stunden (Teilzeit ist möglich) einen/eine

Referentin/-en für Forschungsplanung und Evaluation.

Die Stelle ist zunächst auf die Dauer des gesetzlichen Mutterschutzes (14.01.2019) befristet. Eine Verlängerung für die Dauer der anschließenden Elternzeit wird angestrebt.

Zu den Kernaufgaben des Büros für Forschungsplanung und Strategie zählen die strategische Mitgestaltung und Koordination der institutionellen Weiterentwicklung des WZB im wissenschaftlichen Bereich; die Organisation von Berufungsverfahren am WZB und gemeinsam mit Universitäten; der Auf- und Ausbau regionaler Kooperationen, Pflege der Verbindungen zu institutionellen Kooperationspartnern; das Monitoring wissenschaftspolitischer Entwicklungen, die Beratung im Bereich hochschulrechtlicher Entwicklungen und die Begleitung des Ethikverfahrens am WZB. Das Büro arbeitet dabei in enger Abstimmung mit den anderen Stabsbereichen der Präsidentin, dem Gremienbüro des WZB und den Beauftragten für Forschungsmanagement.

Aufgaben:

  • Entwicklung und Steuerung von Verfahren im Bereich Forschungsplanung und Prozessmanagement (z.B. Entwicklung von Leitlinien und Handreichungen)
  • Koordinierung und Vor-/Nachbereitung der Sitzungen der WZB-Ethikkommission
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung von Maßnahmen im Bereich wissenschaftliches Monitoring und Qualitätssicherung
  • Beratung im Bereich wissenschaftspolitischer Entwicklungen, Austausch und Pflege der Beziehungen zu den institutionellen Kooperationspartnern
  • Wissensmanagement im Bereich Forschungsplanung
  • Übernahme von Reporting-Aufgaben in WZB-internen Beratungs- und Steuerungsorganen (z.B. Wissenschaftlicher Rat, Leitungsebene)
  • Organisation und Leitung von Arbeitsgruppen (Veranstaltungsorganisation, Korrespondenz, Protokoll)

Anforderungsprofil:

  • Sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium in den Sozial-, Politik- oder Wirtschaftswissenschaften
  • Berufserfahrung in einer Hochschule oder Forschungseinrichtung
  • Hohe Affinität zur Wissenschaftspolitik und Qualitätssicherung in der Wissenschaft
  • Vorkenntnisse im Bereich Forschungsethik
  • Gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Forschungslandschaft und
    -politik
  • Hervorragende Kommunikations- und Analysefähigkeiten, verbunden mit einem hohen Maß an Eigeninitiative, Gestaltungsfreude, Verantwortungsbewusstsein und Serviceorientierung
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Erfahrungen im Projekt und Prozessmanagement
  • Ausgeprägtes Organisationstalent
  • Versierter Umgang mit der Nutzung des Internets und gängiger Computersoftware

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"