bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Lei­ter/in "Auf­baust­ab Re­gu­lie­rungs­kam­mer"

Arbeitgeber: Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Energieversorgung
Ort
Erfurt
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
12.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
07003/6-2
Kontakt
Frau Dr. Kriebisch
Telefon:  0361573911125
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Im Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz mit Sitz in Erfurt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Aufbaustab der neu zu errichtenden Regulierungskammer des Freistaats Thüringen die Stelle

Leiter/in „Aufbaustab Regulierungskammer“

zu besetzen. Es ist beabsichtigt, dass der Leiter des Aufbaustabs zum 1.Januar 2019 den Vorsitz der Regulierungskammer übernimmt.

Die Regulierungskammer des Freistaats Thüringen wird für den Vollzug der Aufgaben der Landesregulierungsbehörde gemäß §54 Absatz 2 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) zuständig sein. Ihr obliegen insbesondere:

  • Überwachung der Vorschriften zur rechtlichen Entflechtung der Netzbereiche und der organisatorischen Unternehmensentflechtung als Teilbetrieb (§§ 6 ff. EnWG)
  • Überwachung der Vorschriften zum Netzanschluss (§§ 17 ff. EnWG)
  • Überwachung der Vorschriften zum Netzzugang (§§ 20 ff. EnWG), insb. Genehmigung von Netznutzungsentgelten für Strom- und Gasnetze gem. § 23 a EnWG
  • Genehmigung oder Festlegung im Rahmen der Bestimmung der Entgelte für den Netzzugang im Wege der Anreizregulierung nach § 21 a EnWG
  • Missbrauchsaufsicht nach §§ 30, 31 EnWG und Vorteilsabschöpfung nach § 33 EnWG
  • Entscheidung über das Vorliegen der Voraussetzungen nach § 110 EnWG (sog. geschlossene Verteilernetze)

In diesem Zusammenhang sollen folgende Aufgaben bearbeitet werden:

  • Aufbau der Regulierungskammer des Freistaats Thüringen
  • Ab 1. Januar 2019 Leitung der Regulierungskammer
  • Vertretung des Freistaats Thüringen im Länderausschuss bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
  • Vertretung des Freistaats Thüringen im Bund-Länder-Arbeitskreis Netzentgelte
  • Regulierungs- und Aufsichtsaufgaben nach § 54 Absatz 2 EnWG und den darauf beruhenden Verordnungen

Anforderungsprofil:

Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden zwingend erwartet:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich der Wirtschaftswissenschaften bzw. in Studiengängen mit vergleichbarem Inhalt oder Ausüben einer entsprechenden Tätigkeit aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen gemäß der allgemeinen Tätigkeitsmerkmale der Entgeltordnung zum TV-L oder
  • Befähigung zum Richteramt und
  • mindestens dreijährige Berufserfahrung in Verfahren nach dem EnWG mit Schwerpunkt Netzentgeltregulierung

Darüber hinaus werden erwartet:

  • ausgeprägte Leitungs- und Führungskompetenz
  • hohe Entscheidungsfreude, Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit

Von Vorteil sind:

  • Berufserfahrung in einer Regulierungsbehörde
  • Leitungserfahrung

Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, Angaben zur Erfüllung der oben stehenden Voraussetzungen zu machen und ggf. entsprechende Belege beizufügen. Die zwingend geforderten Qualifikationen sind anhand von Zeugnissen o.ä. zu belegen bzw. nachzuweisen. Bei Abschluss eines Masterstu­dienganges wird auch um Vorlage des Diploma Supplement (Studiengangerläuterung) gebeten.

Der Dienstposten ist mit Besoldungsgruppe A 16 ThürBesG bewertet. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt bei Erfüllen der tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 15TV-L. Gemäß §3 Abs.1 S.2 des Gesetzes über die Regulierungskammer des Freistaats Thüringen kann zum Vorsitzenden der Regulierungskammer nur ernannt werden, wer die Befähigung für eine Laufbahn des höheren Dienstes nach dem Thüringer Laufbahngesetz (ThürLaufbG) besitzt. Bewerber, die diese Voraussetzung nicht erfüllen, können die Befähigung nach §11ThürLaufbG erlangen.

Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an Frauen und Männer. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Ihre vollständige, aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 12.Juni 2018 (Posteingang) unter Angabe der Kennziffer 07003/6-2 an das

Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Referat 12 „Personal, Organisation“

Beethovenstraße 3

99096 Erfurt

Bitte beachten Sie, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden.

Es werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt. Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie sowie nicht in Mappen oder Heftern einzureichen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber ordnungsgemäß vernichtet. Sofern Sie einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen die Bewerbungsunterlagen zurück.

Die mit der Bewerbung oder einem Vorstellungsgespräch verbundenen Kosten werden nicht erstattet.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Energieversorgung"