bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­be­ar­bei­ter/in in der Pro­jekt­grup­pe Di­gi­tal­funk BKR

Arbeitgeber: Thüringer Landesverwaltungsamt

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Weimar
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
02.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
110-0311/Os-30/2018
Kontakt
Frau Julia Osburg
Telefon:  0361/57332 1728
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Über uns

Das Thüringer Landesverwaltungsamt ist die zentrale Bündelungs- und Mittelbehörde des Freistaats Thüringen. Die Zusammenarbeit in unserer Behörde findet in einem offenen und vertrauensvollen Dialog statt. Entscheidend für die Qualität unserer Arbeit sind die Motivation und die Leistungsbereitschaft unserer knapp 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Deren Fähigkeiten und Neigungen sowie auch deren soziale Belange sind für uns von großer Bedeutung.

Ihre Aufgaben

Die Projektgruppe Digitalfunk Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst (BKR) hat die Aufgabe, die Konzepte zur Ausstattung der Einheiten der Feuerwehren, des Katastrophenschutzes, des Rettungsdienstes und der privaten Hilfsorganisationen in Thüringen mit Digitalfunk umzusetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • die Bewilligung der Fördermittel im Bereich Digitalfunk BKR unter Beachtung der einschlägigen Förderrichtlinien, einschließlich der Verwendungsnachweisprüfung.

Anforderungsprofil:

Zwingend erforderlich ist

  • die Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder
  • ein Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in (Fortbildungslehrgang II) oder
  • ein Abschluss als Verwaltungsbetriebswirt/in (VWA).

Wir erwarten

  • durch ein aktuelles Arbeitszeugnis (sofern vorhanden) nachgewiesene/s hohe Selbstständigkeit, ein gutes Planungsvermögen, ein überdurchschnittliches Verhandlungsgeschick und mündliches Ausdrucksvermögen sowie eine hohe Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft.

Wünschenswert sind

  • durch eine einschlägige Berufserfahrung erworbene Kenntnisse im Bereich der Fördermittelvergabe sowie
  • Kenntnisse im Bereich Brandschutz, Katastrophenschutz und/ oder Rettungsdienst.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"