bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­be­ar­bei­ter (m/w/div.) "ÖP­NV-För­de­rung"

Arbeitgeber: Landesamt für Bau und Verkehr

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Erfurt
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
28.09.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
SB 35/EZV TLBV
Kontakt
Herr Grimmer

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Prüfung von Bedarfsanmeldungen kommunaler Zuwendungsempfänger
  • telefonische und schriftliche Beratung von Antragstellern
  • Antragsbearbeitung und Fördermittelbewilligung für kommunale Bauvorhaben
  • Verwendungsnachweisprüfung für geförderte ÖPNV-Vorhaben
  • Erstellung von Rückforderungs- und Zinsbescheiden

Anforderungsprofil:

Was wir erwarten:

  • mindestens abgeschlossenes Hochschulstudium als Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) bzw. entsprechender Bachelor-Abschluss oder artverwandte Fachrichtungen
  • oder
  • mindestens abgeschlossenes Hochschulstudium als Diplom-Verwaltungsbetriebswirt/-in (FH) bzw. entsprechender Bachelor-Abschluss oder artverwandte Fachrichtungen
  • sicherer Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnik
  • Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen

Wünschenswert sind:

  • Kenntnisse im Verwaltungs- und/oder Zuwendungsrecht
  • berufliche Erfahrungen in der Bearbeitung von Fördermaßnahmen
  • Teamfähigkeit
  • hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und soziale Kompetenz
  • Führerscheinklasse B

Eine Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 9 TV-L.

Eine Vollzeitbeschäftigung wird angestrebt. Unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse ist die Tätigkeit auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie uns in Ihrer Bewerbung auf eine eventuelle Schwerbehinderung hin und fügen Sie entsprechende Nachweise bei.

Datenerhebung

Verantwortlich für die Datenerhebung ist das Dezernat 11 „Personal“ des Landesamtes für Bau und Verkehr, Hallesche Straße 15, 99085 Erfurt (E-Mail-Adresse: Poststelle@TLBV.thueringen.de). Den Datenschutzbeauftragten des Landesamtes für Bau und Verkehr erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse: bDSB@TLBV.Thueringen.de, per Telefon unter +49 (361) 57-4135 381 sowie schriftlich unter Datenschutzbeauftragter des Landesamtes für Bau und Verkehr, Hallesche Straße 15, 99085 Erfurt.

Im Zuge Ihrer Bewerbung werden von uns die nachfolgend aufgezählten persönlichen Bewerbungsdaten von Ihnen erhoben und verarbeitet:

  • Name, Vorname
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate u. ä.)

Zweck der Datenerfassung

Ihre Daten werden erhoben, um das Bewerbungsverfahren für die Stellenbesetzung durchzuführen. Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe e DSGVO bzw. des Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe c i. V. m. Art. 33 Abs. 2 GG ein.

Aufbewahrungsdauer der Bewerberdaten

Ihre Daten werden nach der Erhebung beim Landesamt für Bau und Verkehr gelöscht, sobald feststeht, dass ein Beschäftigungs- bzw. Beamtenverhältnis nicht zustande kommt und die Frist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen abgelaufen ist.

Rechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilft automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollen Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft das Landesamt für Bau und Verkehr, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei Thüringer Landesbeauftragten für Datenschutz und die Informationsfreiheit (poststelle@datenschutz.thueringen.de).

Wenn Sie in die Verarbeitung durch das Landesamt für Bau und Verkehr durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Weitere Informationen

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"