bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Uni­ver­si­täts­ver­wal­tungs­di­rek­tor/in - Bes­Gr. A 15 BBe­sO bzw. Ta­rif­be­schäf­tig­te/r - Ent­gelt­grup­pe 15 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - Lei­te­rin/Lei­ter des Ser­vice­be­rei­ches Per­so­nal

Arbeitgeber: Technische Universität Berlin

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Zentrale Dienste u. Personal
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
11.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
ZUV-370/18
Kontakt
Frau Will

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Universitätsverwaltungsdirektor/in - BesGr. A 15 BBesO bzw. Tarifbeschäftigte/r - Entgeltgruppe 15 TV-L Berliner Hochschulen - Leiterin/Leiter des Servicebereiches Personal
Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich

Zentrale Universitätsverwaltung - Abteilung II Personal und Recht / Servicebereich Personal (II T)

Kennziffer: ZUV-370/18 (besetzbar ab sofort / unbefristet / Bewerbungsfristende 11.08.2018)

Aufgabenbeschreibung: Leitung des Servicebereiches Personal, bestehend aus 7 Personalteams und dem Bereich „Lohn, Gehalt und Sozialversicherung“, Koordinierung der Arbeitsabläufe sowie Ressourcenplanung, Beratung und Anleitung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf den Gebieten des Arbeits- und Tarifrechts, des Beamtenrechts, des Sozialversicherungsrechts und des Personalvertretungsrechts, Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten, Erarbeitung von Richtlinien und Rundschreiben auf dem Gebiet des Tarifrechts und des Beamtenrechts, Fertigen von juristischen Stellungnahmen, Wahrnehmung von Aufgaben im Bereich Personalmanagement und der Personalentwicklung, personalrechtliche Beratung der Fakultäten und Einrichtungen der Universität, Vorbereitung von Entscheidungen der Hochschulleitung, Mitarbeit im Projekt zur Einführung von SAP, Vertretung der Abteilungsleitung

Erwartete Qualifikationen: Erfüllung der beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes sowie/oder 1. und 2. juristisches Staatsexamen; einschlägige und mehrjährige Berufserfahrung im operativen Personalgeschäft (möglichst auch in einer Universitätsverwaltung) sowie mehrjährige Führungserfahrung sind unabdingbare Voraussetzung; sehr gute Kenntnisse des Arbeits- und Tarifrechts, des Befristungsrechts (TzBfG/WissZeitVG), des Beamtenrechts und des Hochschulrechts sowie des Verwaltungsrechts werden erwartet; die Bewerberin/der Bewerber muss über sehr gute Personalführungskompetenzen und Prozesssteuerungskompetenzen, die Fähigkeit, Mitarbeiter anzuleiten und zu motivieren, und über Kenntnisse und Erfahrungen in der Personalentwicklung verfügen; sehr gutes Organisationsvermögen, Problemlösungsfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, ein hohes Maß an Kooperations- und Kommunikationsvermögen, Verhandlungsgeschick sowie eine hohe Dienstleistungsorientierung und Belastbarkeit werden erwartet; gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS-Office und SAP-Kenntnisse werden vorausgesetzt. Gute Englischkenntnisse sind erwünscht.

Bei der Auswahlentscheidung sind die aktuellen dienstlichen Beurteilungen (nicht älter als ein Jahr) sämtlicher Bewerberinnen und Bewerber zu berücksichtigen. Wir bitten, dafür Sorge zu tragen, dass eine aktuelle dienstliche Beurteilung der Bewerbung beiliegt. Um eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht wird gebeten.

Wir weisen darauf hin, dass das ausgeschriebene Amt gemäß § 97 LBG zunächst im Beamtenverhältnis auf Probe übertragen wird. Die Probezeit beträgt zwei Jahre.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen (insb. aktuelle dienstliche Beurteilung) an die Technische Universität Berlin - Der Präsident - Zentrale Universitätsverwaltung, Leiterin der Abteilung II Personal und Recht, Frau Niemann-Wieland, Sekr. II L, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt Ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.
Das Anforderungsprofil ist auch im Internet abrufbar unter: http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/
Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter: http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Zentrale Dienste u. Personal"