bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Lan­des­netz­werk­ko­or­di­na­ti­on (m/w) in Teil­zeit, 19,5 Stun­den/Wo­che

Arbeitgeber: Stiftung Jugend forscht e. V.

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Erziehung und Bildung
Ort
Hamburg
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
24.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
Landesnetzwerkkoordination
Kontakt
Delia Tietge
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Die Stiftung Jugend forscht e. V. betrachtet die Ausbildung und Förderung junger Menschen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) als eine entscheidende Aufgabe zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Bundesweit führen wir jedes Jahr mehr als 110 Wettbewerbe durch, um Kinder und Jugendliche für MINT-Fächer zu interessieren, Talente frühzeitig zu entdecken und sie gezielt zu fördern. Wir verfolgen das Ziel, die Gesellschaft für das Thema “Nachwuchsförderung" zu sensibilisieren, für eine breite Unterstützung zu werben und Beiträge zu bildungspolitischen Diskussionen zu liefern. Das Jugend forscht Netzwerk wirkt im engen Verbund mit Schule, Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien.

Für die Geschäftsstelle der Stiftung Jugend forscht e. V. suchen wir ab dem 1. September 2018 zunächst für die Dauer des Mutterschutzes und eine sich voraussichtlich anschließende Elternzeit zwei engagierte Persönlichkeiten zur

Landesnetzwerkkoordination (m/w) in Teilzeit, 19,5 Stunden/Woche

Die Stellen sind bis zum 31. Dezember 2018 befristet. Vorbehaltlich der Bewilligung von Projektmitteln besteht die Möglichkeit der Verlängerung bis zum Ende der Elternzeit am 12. November 2019.

Ihre Aufgaben

  • Gezielte Vermittlung individueller Förderangebote an Projektbetreuende für deren Jungforscherinnen und Jungforscher
  • Initiierung und Durchführung von regionalen Qualifizierungsangeboten für Projektbetreuende
  • Strategische Entwicklung und eigenverantwortliche Implementierung von Unterstützungsangeboten für Akteure im Jugend forscht Netzwerk
  • Eigenverantwortlicher Kontakt mit bestehenden Regional- und Landespartnern sowie potenziellen neuen Partnern zur Weiterentwicklung von Förderangeboten für Jungforscherinnen und Jungforscher
  • Gewinnung neuer Netzwerkpartner
  • Landesweite Analyse von Beispielen bester Praxis und deren Vermittlung an das bundesweite Projektbetreuernetzwerk

Unsere Erwartungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbarer Abschluss)
  • Ausgezeichnetes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Fähigkeit zu interdisziplinärem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Erfahrung im Bereich Bildung und Schule
  • Strukturierte Arbeitsweise, großes Organisationsgeschick und Erfahrung im Veranstaltungsmanagement
  • Ausgeprägte Serviceorientierung, Teamfähigkeit und Kommunikationstalent
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Programmen, vorzugsweise auf der Basis von Mac OS

Unsere Angebote

  • Eine sehr gute Einarbeitung und Vorbereitung auf die Aufgaben nebst Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld, in dem Ihr persönliches Engagement eine wichtige Rolle spielt
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem begeisternden Umfeld
  • Eine Vergütung nach EG 10 TVöD-Bund einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX besonders berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung (zusammengefasst in einer PDF- Datei) unter dem Stichwort „Landesnetzwerkkoordination“ ausschließlich elektronisch bis spätestens 24. Juni 2018 an stellen@jugend-forscht.de.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Erziehung und Bildung"