bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

ei­ne/n Län­der­re­fe­rent/in Rhein­land-Pfalz (Kenn­zif­fer 2018-04)

Arbeitgeber: Stiftung Haus der kleinen Forscher

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Erziehung und Bildung
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
11.03.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
2018-04
Kontakt
Phillipp Kreuz
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Wir suchen für die Unterstützung unseres Teams „Netzwerke Beratung“ in Berlin zum
1. April 2018

einen Länderreferenten / eine Länderreferentin für Rheinland-Pfalz (Kennziffer 2018-04)

in Vollzeit (39 Std./Woche), zunächst befristet bis zum 31. März 2020

Die Kernaufgaben der ausgeschriebenen Stelle liegen in der Gewinnung und zielorientierten Beratung von lokalen Netzwerkpartnern der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ in Rheinland-Pfalz.

Ihre Aufgaben im E inzelnen

  • Sie gewinnen neue Netzwerkpartner zur Verbreitung der „Haus der kleinen Forscher“-Bildungsangebote vor Ort.
  • Sie beraten und betreuen zielorientiert die Netzwerkpartner (Unterstützung bei der Gewinnung von Bildungseinrichtungen für die Bildungsinitiative, Unterstützung bei der Planung der Bildungsangebote vor Ort, Finanz- und Ressourcenplanung, Öffentlichkeitsarbeit sowie Qualitätsentwicklung der Netzwerkarbeit).
  • Sie entwickeln eine Länderstrategie und setzen diese unter Berücksichtigung der landesweiten und regionalen bildungspolitischen Spezifika um.
  • Sie konzipieren Finanzierungsstrategien zur Unterstützung neuer Netzwerkpartner.
  • Sie betreuen lokale Förderprojekte zur Stärkung der Netzwerkarbeit.
  • Sie planen und setzen Netzwerkpartner übergreifende öffentlichkeitswirksame Maßnahmen zur Steigerung der Bekanntheit der Bildungsinitiative und Verbreitung der Bildungsangebote um.
  • Sie pflegen die Kontakte zu Ministerien, Kita-, Hort- und Schulträgern, Aus- und Fortbildungsinstitutionen, Wirtschaftsverbänden, Städten, Landkreisen und bildungspolitischen Akteuren sowie potenziellen Förderern.
  • Sie unterstützen bei der Konzeption von überregionalen Stiftungsveranstaltungen und der Organisation und Durchführung regionaler Veranstaltungen.
  • Sie stehen als Schnittstelle zwischen dem Team Netzwerke Beratung und dem Team, das das Projekt „Sondermittel des Bundes zur Stärkung von Netzwerkpartnern“ im Bereich steuert und verantwortet.
  • Sie leisten Ihren Beitrag zur zielführenden Integration neuer Projektentwicklungen in das Team Netzwerke Beratung
  • Sie leisten zudem Ihren Beitrag zum Berichtswesen der Stiftung

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Sichere Gesprächs- und Verhandlungsführung
  • Erfahrungen in der Gewinnung von Partnern
  • Erfahrungen im Fundraising sind von Vorteil
  • Erfahrungen in (regionalem) Bildungsmanagement und Kenntnisse der Bildungslandschaft in der frühen Bildung
  • Erfahrung in der Programmverbreitung und in Marketing sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • Eigenständige Arbeitsweise, Kommunikationsstärke und eine klare Serviceorientierung
  • Sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Sicherer Umgang mit MS Office und im Datenmanagement
  • Flexibilität im Umgang mit neuen Situationen und Veränderungsprozessen
  • Mobilität und hohe Reisebereitschaft
  • Begeisterungsfähigkeit für Bildungsthemen und die Zusammenarbeit mit anderen Menschen

Wir bieten

  • Eine interessante und herausfordernde Mitarbeit in einer Initiative mit großer gesellschaftlicher Bedeutung und hohem politischen Stellenwert
  • Ein hohes Maß an Gestaltungsmöglichkeiten und Eigenverantwortlichkeit in einem professionellen Umfeld
  • Eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD Bund
  • Verschiedene Angebote zur Gesundheitsförderung
  • Eine Arbeitszeit mit Gleitzeitmodell, wobei diese Stelle auch teilzeitgeeignet ist
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz mit zentraler Lage in Berlin

Bei Interesse freuen wir uns über den Eingang Ihrer vollständigen Unterlagen bis zum 11. März 2018 unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums und der
Kennziffer 2018-04 ausschließlich per E-Mail zusammengefasst in einem pdf-Dokument an die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“: bewerbung@haus-der-kleinen-forscher.de.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Phillipp Kreuz unter 030206708–372, für inhaltlich-fachliche Fragen Dr. Jutta Moschner unter 030275959–157 gern zur Verfügung.

Nähere Informationen zur Stiftung finden Sie auf www.haus-der-kleinen-forscher.de.

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Erziehung und Bildung"