bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Soft­wa­re­ent­wick­ler/in (Be­sol­dungs­grup­pe A11/A12 BBe­sO bzw. Ent­gelt­grup­pe 10/11 TVöD, je nach in­di­vi­du­el­ler Qua­li­fi­ka­ti­on) als Haupt­sach­be­ar­bei­ter/in-IT in un­se­rem Re­fe­rat „Soft­wa­re­ent­wick­lung für den Zen­sus 2021“. Kenn­zif­fer 235/18-C3-P

Arbeitgeber: Statistisches Bundesamt

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
IT und Telekommunikation
Ort
Wiesbaden
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
27.09.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
235/18-C3-P
Kontakt
Herr Groß
Telefon:  0611/75-3650
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

  • Arbeiten Sie gerne im Team?
  • Gehört Flexibilität zu Ihren Stärken?
  • Möchten Sie neue Herausforderungen annehmen?

Gestalten Sie die IT-Landschaft des Zensus 2021 mit!

Für den Standort Wiesbaden suchen wir eine/einen Softwareentwickler/in (Besoldungsgruppe A11/A12 BBesO bzw. Entgeltgruppe 10/11 TVöD, je nach individueller Qualifikation) als Hauptsachbearbeiter/in-IT in unserem Referat „Softwareentwicklung für den Zensus 2021“.

Bei entsprechender Berufserfahrung bzw. persönlicher Qualifikation nutzen wir die uns zusätzlich zur Verfügung stehenden Vergütungsmöglichkeiten (z.B. IT-Fachkräftezulage, Vorweggewährung von Stufen).

Die im Rahmen des Zensus gewonnenen Basisdaten liefern Ergebnisse zur Zahl und Struktur der Bevölkerung, der Haushalte und Familien sowie des Gebäude- und Wohnungsbestandes in tiefer regionaler Gliederung. Die Ergebnisse sind Bemessungsgrundlage u. a. für den Länderfinanzausgleich, die Einteilung von Wahlkreisen sowie die Sitzverteilung im Bundesrat. Der nächste registergestützte Zensus ist für das Jahr 2021 geplant und eine der größten
Herausforderungen für die amtliche Statistik.

Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Konzeption und Entwicklung von Softwarekomponenten in Java.

Ihre Aufgaben

  • Entwurf und Implementierung neuer Komponenten und deren Integration in Fachanwendungen in Java
  • Anforderungsanalyse und Modellierung der fachlichen und technischen Zusammenhänge mit UML
  • Beratung und Unterstützung der Fachbereiche und des IT-Betriebs beim Einsatz der Fachanwendungen
  • Qualitätssicherung und Dokumentation

Anforderungsprofil:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium bzw. einen vergleichbaren Bachelorstudiengang, vorzugsweise der Fachrichtung Informatik verfügen

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Gute Kenntnisse der gängigen Methoden und Werkzeuge der Anforderungsanalyse und des
  • objektorientierten Softwareentwurfs (UML)
  • Gute Kenntnisse und möglichst Erfahrung in der Realisierung von Softwaresystemen im Bereich
  • Java EE / Java Web
  • Sicherer Umgang mit gängigen Entwicklungswerkzeugen im Java Umfeld (z.B. Eclipse,
  • Subversion, JBoss, Tomcat, Maven, Jenkins)
  • Praktische Erfahrungen im Bereich relationaler Datenbanksysteme (z.B. MySQL, Oracle)
  • Praktische Erfahrungen im Bereich der entwicklerseitigen Qualitätssicherung (JUnit)
  • Praktische Erfahrungen im IT-Konfigurationsmanagement sind von Vorteil
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache sowie die
  • Fähigkeit zur Darstellung und Vermittlung komplexer Tatbestände
  • Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Eigeninitiative
  • Kooperationsfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Erwartet werden tätigkeitsrelevante Kenntnisse und Qualifikationen zur Informationssicherheit bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen.
  • Genderkompetenz

Haben Sie noch Fragen? Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Groß (Tel.: 0611/75-3650) gerne zur Verfügung.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens ist bei erstmaliger Vergabe einer Dauerstelle im gehobenen Dienst (ab Sachbearbeitung aufwärts) das Bestehen des entsprechenden Assessment Centers erforderlich.

Die Einstellung erfolgt je nach individueller Qualifikation und Wahrnehmung aller übertragenen Tätigkeiten unter tarifgerechter Zuordnung zur Entgeltgruppe 10 bis 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung Tarifbeschäftigter oberhalb der Entgeltgruppe 10 setzt erste einschlägige Berufserfahrung voraus.

Wir freuen uns über Bewerber/innen aller Nationalitäten.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
Bei ausländischem Hochschulabschluss bitten wir um die Vorlage der Feststellung der Vergleichbarkeit durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB); weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

Weitere Informationen und Hinweise für Ihre Bewerbung entnehmen Sie bitte der als upload beigefügten pdf-Datei (Bewerben).

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "IT und Telekommunikation"