bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Wis­sen­schaft­li­che/r Mit­ar­bei­ter/in (Ent­gelt­grup­pe 13 TVöD) in un­se­rem Re­fe­rat „Aus-und Fort­bil­dung“. (Kenn­zif­fer 094/18-A203)

Arbeitgeber: Statistisches Bundesamt

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Wiesbaden
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
27.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
094/18-A203
Kontakt
Frau Köhler
Telefon:  0611/75-2693
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

  • Arbeiten Sie gerne im Team?
  • Sind Sie neugierig auf neue Herausforderungen?
  • Möchten Sie im Bereich unserer Online-Learning Plattform tätig sein?

Gestalten Sie unser Fortbildungsangebot mit

Für den Standort Wiesbaden suchen wir eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Entgeltgruppe 13 TVöD) in unserem Referat „Aus-und Fortbildung“.

Das Arbeitsverhältnis ist auf 36 Monate befristet, da es sich um projektbezogene bzw. konzeptionelle Aufgaben handelt, die in diesem Zeitraum abgeschlossen werden.

Dauerstellen schreiben wir i.d.R. intern und im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat aus. Hierdurch geben wir befristet Beschäftigten die Chance auf ein Dauerarbeitsverhältnis.

Das Fortbildungsangebot für die Beschäftigten des Statistischen Bundesamtes wird ständig an neue Anforderungen angepasst. Hierzu zählen auch die Entwicklung neuer Schulungsformate im Rahmen der Umsetzung der digitalen Agenda des Hauses sowie die Weiterentwicklung von Kompetenz- und Fortbildungsprofilen.

Ihre Aufgaben

  • Konzeption und Organisation moderner Angebote im Rahmen der Schulung digitaler Fähigkeiten
  • Konzeptionelle Arbeiten und Organisation von Teamworkshops zu Kreativitätstechniken und innovativen Maßnahmen
  • Eigenverantwortliche Entwicklung von Fortbildungsprofilen im Zusammenhang mit Kompetenzprofilen für alle Mitarbeiter/innen des Hauses
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung und Umsetzung des Fortbildungsprogramms für Führungskräfte „In Führung gehen“
  • Mitwirkung an der Einführung einer hausweiten Fortbildungsdatenbank

Anforderungsprofil:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • über ein mit einem Master abgeschlossenes Hochschulstudium bzw. einen gleichwertigen Abschluss (z. B. Magister/Dipl.-Uni) vorzugsweise im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder Pädagogik oder den Nachweis einer der Qualifikation (Master oder vergleichbar) entsprechenden Berufserfahrung verfügen

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Fundierte Erfahrungen in der beruflichen Fortbildung
  • Kenntnisse der Mediendidaktik und -gestaltung
  • Hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung
  • Soziale Kompetenz (u.a. Eigeninitiative, Innovationskraft, Ideenreichtum, Flexibilität, Kooperations- und Teamfähigkeit)
  • Gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit moderner PC-Standard-Software (MS-Office) sowie insgesamt eine hohe Technik-Affinität
  • Erfahrungen in der Einführung / Entwicklung von E-Learning Produkten und im Umgang mit der Administration von Lernmanagementsystemen sind vorteilhaft
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick, Genderkompetenz
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache sowie die Fähigkeit zur Darstellung und Vermittlung komplexer Tatbestände

Haben Sie noch Fragen? Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Köhler (Tel.: 0611/75-2693) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über Bewerber/innen aller Nationalitäten.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
Bei ausländischem Hochschulabschluss bitten wir um die Vorlage der Feststellung der Vergleichbarkeit durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB); weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite unter www.kmk.org/zab

Weitere Informationen und Hinweise für Ihre Bewerbung entnehmen Sie bitte der als upload beigefügten pdf-Datei (Bewerben).

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"