bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Brand­meis­ter­an­wär­ter/in für den mitt­le­ren feu­er­wehr­tech­ni­schen Dienst

Arbeitgeber: Fontanestadt Neuruppin

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Neuruppin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
03.12.2017
Laufbahn / Entgeltgruppe
Ausbildung & Studium
Kontakt
Frau Mewes
Telefon:  03391/355152
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Die Fontanestadt Neuruppin sucht zum 05. März 2018 sowie zum 01. Juli 2018 jeweils eine/n

Brandmeisteranwärter/in für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst

zur Ableistung eines Vorbereitungsdienstes (Ausbildung).

Die Feuerwehr der Fontanestadt Neuruppin ist eine freiwillige Feuerwehr mit derzeit 16 hauptamtlich Beschäftigten im Angestelltenverhältnis.

Die Ausbildung dauert ein Jahr und umfasst eine insgesamt etwa 6-monatige Feuerwehr- Grundausbildung sowie die - berufspraktische Ausbildung in drei Praktika. Für die Dauer der Ausbildung erfolgt möglicherweise eine Ernennung in ein Beamtenverhältnis auf Widerruf, ggf. wird die Ausbildung aber auch außerhalb des Vorbereitungsdienstes durchgeführt. Hierzu würde mit der ausgewählten Bewerberin oder dem ausgewählten Bewerber ein Vertrag für die Laufzeit der Ausbildung im Beschäftigungsverhältnis abgeschlossen. Während dieser Zeit werden Anwärterbezüge in Höhe von derzeit 1.205,53 € (Stand 01.01.2018).

Die Feuerwehr-Grundausbildung und die berufspraktische Ausbildung finden an der „Landesschule und Technische Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz" in Eisenhüttenstadt statt. Zusätzlich wird die praktische Ausbildung am Standort der Freiwilligen Feuerwehr der Fontanestadt Neuruppin und einer Berufsfeuerwehr durchgeführt. Der Vorbereitungsdienst endet mit Bestehen der Laufbahnprüfung voraussichtlich am 15. Februar 2019 bzw. am 12. Juli 2019.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ist eine Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis als Tarifbeschäftigte/r vorgesehen. Das Aufgabengebiet würde dann die Einsatztätigkeit in der Feuerwehr der Fontanestadt Neuruppin sowie die Aufgaben eines Gerätewartes umfassen. Der Dienst wird in Wechselschichten absolviert.

Anforderungsprofil:

Interessierte Bewerber/innen müssen mindestens folgende Anforderungen erfüllen:

- Berufsbildungsreife, einen erfolgreichen Abschluss einer Hauptschule oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss

- Gesellenprüfung in einem für den feuerwehrtechnischen Dienst geeigneten Handwerk oder eine entsprechende förderliche abgeschlossene Berufsausbildung

- Führerschein Klasse B (PKW), wünschenswert Führerschein Klasse CE, CE1

- gesundheitliche, körperliche und psychische Eignung für den feuerwehrtechnischen Dienst

- gültige Atemschutztauglichkeit nach G 26/3 gem. FwDV 7 Ziffer 3

und

- dürfen am Einstellungstag höchstens 30 Jahre alt sein

- müssen die persönlichen und gesetzlichen Voraussetzungen zur Ernennung in das Beamtenverhältnis erfüllen.

Darüber hinaus sollen die Bewerber/innen im Besitz eines Schwimmabzeichens sein und dies durch Vorlage z.B. des Deutschen Schwimm- oder Rettungsschwimmabzeichens nachweisen.

Die persönliche und fachliche Eignung wird im Rahmen eines mehrstufigen Auswahlverfahrens überprüft. Dazu gehört ein Einstellungstest, der einen praktischen Teil mit Sporttest und einen schriftlichen Test umfasst. Im Anschluss daran findet ein Vorstellungsgespräch statt.

Die gesundheitliche Eignung für den Einsatzdienst in der Feuerwehr ist eine weitere Grundvoraussetzung und wird von der Fontanestadt Neuruppin bei den in die engere Wahl gelangten Bewerbern/innen im Rahmen einer arbeitsmedizinischen Untersuchung geprüft.

Die genannten Qualifikationsvoraussetzungen müssen zum Zeitpunkt des Bewerbungsschlusses vorliegen und entsprechend nachgewiesen sein.

Die Bewerbungsunterlagen müssen mindestens enthalten:

-ein aussagekräftiges Bewerbungsanschreiben

- Lebenslauf einschl. Kommunikationsdaten (E-Mail-Adresse, Handy-Nummer)

- Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse,

- Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung, Fahrerlaubnis sowie Schwimmabzeichen (-nachweis)

- Nachweis über gültige Atemschutztauglichkeit (G26.3) und mgl. Feuerwehrlehrgänge

- Praktikumsnachweise und/oder Arbeitszeugnisse

- Führungszeugnis.

Es werden Teamfähigkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, ein hohes Maß an Belastbarkeit, soziale Kompetenz, Einsatz- und Schichtdienstbereitschaft sowie die Bereitschaft zur Weiterqualifizierung erwartet. Wünschenswert und vorteilhaft ist die Mitgliedschaft in einer Freiwilligen Feuerwehr. Feuerwehrtechnische Erfahrungen sind keine zwingende Voraussetzung, aber förderlich.

Darüber hinaus wird erwartet, dass Sie über den Willen und die Fähigkeiten verfügen, um den sowohl physisch als auch psychisch anspruchsvollen Einsatzalltag in der Freiwilligen Feuerwehr der Fontanestadt Neuruppin bewältigen zu können. Der Hauptwohnsitz ist so zu wählen, dass die Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr der Fontanestadt Neuruppin, Schinkelstr. 23 in Neuruppin jederzeit innerhalb von 60 Minuten zu erreichen ist.

Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Nachweis Berufsabschluss) richten Sie bitte bis zum 03. Dezember 2017 vorzugsweise per E-Mail (ein PDF-Dokument mit insgesamt max. 5 MB, keine Zip-Dateien bzw. andere Formate) an Personal@stadtneuruppin.de.

Alternativ richten Sie Ihre Bewerbung bitte an:

Fontanestadt Neuruppin,

Haupt- und Bürgeramt

SG Personal

Postfach 1551

16803 Neuruppin

Schwerbehinderte (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen ohne ausreichend frankierten Rückumschlag aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach gegebener Zeit gemäß den Datenschutzbestimmungen vernichtet werden.

Berücksichtigt werden nur vollständig und innerhalb der Bewerbungsfrist eingereichte Bewerbungen. Eine Bestätigung des Eingangs der Bewerbung erfolgt nicht.

Weitere Informationen über die Fontanestadt Neuruppin erhalten Sie über das Internet unter www.neuruppin.de oder unter www.feuerwehrneuruppin.de.

Bitte verzichten Sie aus Umweltschutzgründen auf die Übersendung weiterer Unterlagen – insbesondere auf die Übersendung von Bewerbungsmappen, Schnellheftern und Klarsichthüllen.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"