bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Zwei Sach­be­ar­bei­ter/iin­nen im Be­reich Stadt­pla­nung/Stadt­ent­wick­lung/GIS

Arbeitgeber: Stadt Kreuztal

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Kreuztal
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
30.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kontakt
Frau Bonert
Telefon:  02732/51340
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Kreuztal (32.000 EW) liegt an den Ausläufern des Rothaargebirges in landschaftlich reizvoller Umgebung und ist traditionsreicher Standort namhafter und auf internationalen Märkten vertretener Betriebe der Stahl- und Blechverarbeitung sowie des Maschinenbaus und der Brauindustrie. Die vielfältige Infrastruktur – teils mit regionaler Alleinstellung – bietet beste Lebensbedingungen in den Sparten Bildung, Kultur, Sport und Freizeit.

Die Stadt Kreuztal sucht für das Sachgebiet Stadtplanung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter im Bereich Stadtplanung/Stadtentwicklung/GIS

Zu den Aufgaben des Sachgebietes gehören im Wesentlichen:

  • Allgemeine Aufgaben der Stadtplanung und Stadtentwicklung (Bauleitplanung, Verfahrensabwicklung, Bürgerberatung, städtebauliche Verträge u.a.),
  • Umsetzung diverser Förderprogramme von Bund, Land und Europäischer Union zur Stadtentwicklung bzw. –erneuerung und ländlichen Entwicklung (Finanzmanagement, Organisation, Abstimmungs- und Beteiligungsverfahren),
  • Erarbeitung von städtebaulichen Entwürfen (z.B. Straßen- und Platzgestaltung),
  • Spezielle Aufgaben der Stadtplanung, z.B. zu den Themen Demographie, Einzelhandel und Lärmaktionsplanung sowie – auf Ebene der Bauleitplanung – Schallschutz, erneuerbare Energien und Artenschutz,
  • Pflege und Aktualisierung des Geo-Datenbestandes, GIS-gestützte thematische Analysen,
  • Städtebauliche Analysen, Konzepte und fachthematische Stellungnahmen,
  • Stellungnahmen zu Bauanträgen und Planvorhaben Dritter,
  • Stellungnahmen zu landes-, regional- und fachplanerischen Fragen.

Die Stadt Kreuztal bietet:

  • Teamorientiertes Arbeiten mit modernen Arbeitsplätzen,
  • Förderung des Dialogs über regelmäßige Mitarbeitendengespräche,
  • Instrumente zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • Fortbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen,
  • Arbeitsbedingungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD),
  • Zusätzliche Altersvorsorge über die Kommunale Versorgungskasse Westfalen-Lippe (kvw).

Die Stellen sind unbefristet zu besetzen.

Die Eingruppierung erfolgt zunächst in Entgeltgruppe 11 TVöD.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt jeweils 39 Stunden. Eine Stellenteilung durch zwei Personen kann in Betracht kommen, wenn – ggf. im Rahmen einer flexiblen Handhabung – eine ganztägige Besetzung gewährleistet ist.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis 30.06.2018 an den Bürgermeister, Amt Personal/Organisation/IT, Siegener Str. 5, 57223 Kreuztal oder mailen Sie Ihre Bewerbung (eine pdf-Datei) an bewerbung@kreuztal.de.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen oder eine der beiden Stellen ohnehin mit einer Frau besetzt wird.

Ebenfalls werden Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und von Menschen mit Migrationshintergrund ausdrücklich begrüßt.

Anforderungsprofil:

Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden erwartet:

  • Ein Studienabschluss als Bachelor, Master oder Diplom-Ingenieur/in der Fachrichtung Städtebau, Geographie, Landschaftsarchitektur/Landschaftsplanung, Geoinformatik oder vergleichbarer Fachrichtung,
  • Nach Möglichkeit vielfältige Berufserfahrung, idealerweise in der Kommunalverwaltung,
  • Gute Kenntnisse im allgemeinen und besonderen Städtebaurecht sowie im Baunebenrecht,
  • Gute verbale und grafische Ausdrucksfähigkeit, gute gestalterische Fähigkeiten,
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen CAD und GIS,
  • Vertiefte Kenntnisse in der Modellierung neuer Geo-Daten und der Anfertigung GIS-gestützter Analysen und Karten,
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Koordinations- und Kooperationsfähigkeit,
  • Führerschein Klasse B (früher 3),
  • Bereitschaft, den Privat-PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen,
  • Teamfähigkeit und selbständige Arbeitsweise,
  • Identifikation mit dem Leitbild für die Mitarbeitenden der Stadt Kreuztal.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"