bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Die Stadt Dü­ren sucht zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt für die Stel­le des Lei­ters / der Lei­te­rin des Am­tes für Recht und Ord­nung ei­nen / ei­ne Voll­ju­ris­ten/Voll­ju­ris­tin

Arbeitgeber: Stadtverwaltung Düren

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Recht
Ort
Düren
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
02.02.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kontakt
Herr Klinkhammer
Telefon:  02421 25-2466
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Die Stadt Düren (ca. 90.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Stelle des Leiters / der Leiterin des Amtes für Recht und Ordnung einen / eine

Volljuristen/Volljuristin

unbefristet in Vollzeit.

Das Amt für Recht und Ordnung gliedert sich in drei Abteilungen:

  • Recht
  • Ordnung und Verkehr
  • Gewerbe und Städtischer Ordnungsdienst

Ihr Tätigkeitsfeld:

Die Stelle des Amtsleiters/der Amtsleiterin umfasst im Wesentlichen die nachfolgend dargestellten Aufgaben.

Leitende Tätigkeiten, die sich beziehen auf:

  • Die Vertretung des Amtes gegenüber der Verwaltungsleitung sowie nach außen,
  • Vertretung des Amtes im Rat, den Ausschüssen und in anderen Gremien,
  • Leistungserstellung lenken und kontrollieren und
  • Finanz-, Personal- und Organisationsverantwortung wahrnehmen.

Als Führungskraft von mehr als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern tragen Sie – gemeinsam mit einem erfahrenen Team – Verantwortung für die Erfüllung im Wesentlichen folgender Aufgaben:

  • Rechtsberatung und Prozessführung für fast die gesamte Verwaltung
  • Verfolgung von Schadensersatzansprüchen gegen Dritte
  • Bearbeitung von Schadensfällen, von Schadensersatzansprüchen gegen die Stadt
  • Abschluss von Versicherungen sowie Bearbeitung von Versicherungsangelegenheiten
  • Strafanzeigen bei strafbaren Handlungen zum Nachteil der Stadt
  • Aufgaben der Gefahrenabwehr
  • Durchführung von Verwarnungs- und Bußgeldangelegenheiten
  • Gewerbe- und Gaststättenangelegenheiten
  • Veranstaltung/Verwaltung des Wochenmarktes
  • Einsatz des Städtischen Ordnungsdienstes
  • Erteilung von straßenverkehrsrechtlichen Erlaubnissen, Genehmigung von Straßenumzügen einschließlich Kontrolle und Überwachung
  • Überwachung des ruhenden Straßenverkehrs (einschließlich Erteilung von Verwarnungen, Durchführung von Bußgeldverfahren und Abschleppmaßnahmen)
  • Überwachung des fließenden Straßenverkehrs zur Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit (einschließlich Erteilung von Verwarnungen, Durchführung von Bußgeldverfahren und Erteilung von Fahrverboten)
  • Mitwirkung bei der Durchführung und Überwachung von Veranstaltungen.

Sachbearbeitende Tätigkeiten:

Die Rechtsabteilung unterstützt die städtischen Ämter und Betriebe mit den vielfältigen Aufgaben einer großen kreisangehörigen Stadt bei allen juristischen Fragen. Sie werden dort bei rechtlich bedeutsamen Einzelvorgängen sachbearbeitend tätig und unterstützen bei grundsätzlichen juristischen Problemen in der Rechtsberatung und dem Erstellen von Rechtsgutachten für viele städt. Ämter und Betriebe. Ferner sind Sie in besonderen Fällen amtsübergreifend sachbearbeitend für die Prozessführung und bei Beauftragung von Rechtsanwälten zur Vorbereitung von Anwaltsprozessen zuständig.

Im Bereich der Ordnungs-, Gewerbe- und Verkehrsangelegenheiten haben Sie besonders schwierige Einzelfälle und solche von besonderer und grundsätzlicher Bedeutung zu bearbeiten - auch im Rahmen einer Rufbereitschaft.

Mitwirkende Tätigkeiten als Querschnittsamt für die gesamte Verwaltung:

  • Erlass von Satzungen,
  • Widerspruchsverfahren,
  • Abschluss von rechtlich schwierigen Verträgen,
  • Disziplinarverfahren.

Anforderungsprofil:

Das Anforderungsprofil:

  • Sie haben entweder das erste oder das zweite juristische Staatsexamen mindestens mit der Note „befriedigend“ bestanden.
  • Sie sind eine selbständige, dynamische, flexible, kreative, innovative, gestaltungsfreudige, lösungsorientiert und wirtschaftlich denkende Persönlichkeit, die etwas bewegen will und sich auch selber gerne fachlich und persönlich weiterentwickeln möchte.
  • Sie zeichnen sich durch ein analytisches Denk- und Urteilsvermögen sowie durch Verhandlungsgeschick und Entscheidungsfreude aus.
  • Sie bringen eine ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, Überzeugungskraft, Durchsetzungsvermögen und ein sicheres Auftreten mit.
  • Sie sind bereit, auch außerhalb der normalen Dienstzeit bei besonderen Anlässen und Veranstaltungen tätig zu sein.
  • Mehrjährige Berufserfahrung, insbesondere auch als Führungskraft, ist erforderlich.

Unser Angebot:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten auf interessanten und vielseitigen Gebieten
  • Übernahme von Führungsverantwortung
  • Leitung von Projekten
  • Tätigkeit im Beamtenverhältnis im höheren Dienst bis zur Besoldungsgruppe A 15 LBesO NRW oder Tätigkeit im Angestelltenverhältnis gemäß den Bestimmungen des Tarifvertrages Öffentlicher Dienst (TVÖD) mit der Entgeltgruppe 15
  • Bedarfsorientierte Fortbildungen
  • Für die Stadt Düren ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein wichtiges Anliegen. Flexible Arbeitszeiten sind für uns selbstverständlich.

Die Stadt Düren strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Funktionen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, an. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Für Sie interessant?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum

02.02.2018 (Posteingang Stadt Düren)

mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien des Abiturzeugnisses und der Staatsexamenszeugnisse, Übersicht über die einzeln Examensprüfungsleistungen, ggf. Arbeitszeugnisse etc.) an:

personalamt@dueren.de oder

Stadtverwaltung Düren

Personalamt

52348 Düren.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Recht"