bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Kli­ma­schutz­ma­na­ger (m/w/d)

Arbeitgeber: Stadt Ahrensburg

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Umwelt und Verwaltung
Ort
Ahrensburg
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
05.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kontakt
Herr Keizer
Telefon:  04102 77 276
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Ahrensburg ist eine aufstrebende Stadt mit rd. 34.000 Einwohnern und Mittelzentrum im Kreis Stormarn. Die naturnahe Lage und die exzellente Verkehrsanbindung in der Metropolregion Hamburg und die Ferienregionen in Schleswig-Holstein bieten einen hohen Freizeit- und Wohnwert. Die Stadt präsentiert sich als familienfreundlicher und moderner Dienstleistungs- und Bildungsstandort.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist, vorbehaltlich der Zusage von Fördermitteln für das Klimaschutzmanagement der Stadt Ahrensburg, im Fachdienst Zentrale Gebäudewirtschaft (FDIV.4) die Stelle eines

Klimaschutzmanagers (m/w/d)

in Vollzeit mit zurzeit 39Wochenstunden neu zu besetzen. Die Stelle ist aufgrund einer Förderung durch den Bund befristet bis zum 31.Dezember2020. Eine Verlängerung ist nicht ausgeschlossen. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 11 TVöD.

Das Aufgabengebiet umfasst das Projektmanagement der kommunalen Klimaschutzaktivitäten aus dem integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept der Stadt Ahrensburg. Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • Etablierung eines Klimarates aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Bürgern,
  • Erstellung von Klimaschutzrichtlinien für die Verwaltung (Beschaffung),
  • Wahrnehmung von Öffentlichkeitsarbeit (Printmedien, Webseite und persönlicher Dialog),
  • Klimaschutz-Kampagnen und Veranstaltungen zur Schärfung des allgemeinen Klimaschutzbewusstseins von privaten Hausbesitzern, Bildungseinrichtungen sowie Gewerbetreibenden,
  • Netzwerkbildung und –pflege zur Umsetzung von Klimaschutzprojekten,
  • Mitarbeit bei der Optimierung von technischen Anlagen in kommunalen Liegenschaften,
  • fachliche Unterstützung der Fachdienste bei Förderungen und Fördermittelaquise,
  • Monitoring des Umsetzungsprozesses und Abstimmung mit dem Fördermittelgeber,
  • Maßnahmen-Controlling und Fortschreibung der gesamtstädtischen CO2-Bilanz,
  • Erstellung eines jährlichen Klimaschutzberichtes.

Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Anforderungsprofil:

Fachlich und persönlich erwarten wir folgende Qualifikationen von Ihnen:

  • erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Fachrichtung Ingenieurwissenschaften mit den Schwerpunkten Energie- und Umwelttechnik/-management/Klimaschutz oder vergleichbare Studiengänge,
  • Fachkenntnisse in den Bereichen Energiewirtschaft, erneuerbare Energien, Klimaschutz, Umwelt oder ähnliche Fachkenntnisse sowie Erfahrungen im Projektmanagement,
  • Präsentations- und Moderationsfähigkeiten sowie Überzeugungskraft,
  • Verantwortungsbewusstsein sowie ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationskompetenz,
  • eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise,
  • sicherer Umgang mit den üblichen EDV-Programme (Word, Excel, Outlook) und Aufgeschlossenheit gegenüber weiteren Fachanwendungen,
  • Verwaltungserfahrung sowie Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den politischen Gremien sind erwünscht.

Als Ansprechpartner für fachbezogene Auskünfte steht Ihnen Herr Keizer unter der Rufnummer 0 41 02 77 276 gern zur Verfügung. Eine gesonderte Eingangsbestätigung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht.

Die Stadt Ahrensburg trägt auf der Grundlage ihres Frauenförderplanes zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern bei. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Wir bieten eine abwechslungsreiche Beschäftigung, regelmäßige fachspezifische und fachübergreifende Fort- und Weiterbildung, flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeit sowie eine betriebliche Altersversorgung an. Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber und bieten eine Notfallbetreuung für Kinder an.

Sie möchten sich für die Belange der Stadtverwaltung Ahrensburg engagieren und erfüllen die gewünschten Qualifikationen? Dann bewerben Sie sich bitte unter Angabe des Stichwortes „Klimaschutzmanager“ mit tabellarischem Lebenslauf sowie Zeugnissen und Beurteilungen mindestens der letzten 3Jahre bis zum 5.November2018 per E-Mail als PDF-Datei an bewerbung@ahrensburg.de oder per Post an:

Stadt Ahrensburg
Der Bürgermeister
Fachdienst Personalmanagement
Manfred-Samusch-Straße 5
22926 Ahrensburg

Hinweis zum Verbleib der Bewerbungsunterlagen:

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, senden Sie uns bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag zu. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Ahrensburg nicht erstattet.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Umwelt und Verwaltung"