bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Zwei Me­dien­ge­stal­ter oder Gra­fik­de­si­gner Print & On­line (m/w/div)

Arbeitgeber: Staatsgalerie Stuttgart

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit
Ort
Stuttgart
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
27.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kontakt
Frau Dr. Wolf
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Die Staatsgalerie Stuttgart mit ihrem reichen Bestand an Gemälden, Plastiken und Graphiken vom 14. bis 21. Jahrhundert zählt zu den wichtigen Sammlungen in der internationalen Museumslandschaft.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin zur Verstärkung unseres Teams

zwei Mediengestalter oder Grafikdesigner Print & Online (m/w/div) für unsere Abteilung Marketing und Kommunikation
(je zu 19,75 Stunden/Woche, befristet auf zwei Jahre, Option auf Entfristung)

Ihre Aufgaben:

Sie setzen gemäß den Gestaltungsrichtlinien und in Zusammenarbeit mit unserer Markenagentur hauptsächlich Print- aber auch Onlineprodukte um und teilen sich die Stelle mit dem zweiten Mediengestalter bzw. Grafikdesigner. Bei den Gestaltungsaufgaben handelt es sich hauptsächlich um Adaptionen vorhandener Designs/Vorlagen. Sie organisieren und überwachen darüber hinaus deren Produktion (inkl. Angebotseinholung) und erledigen die im Museumsalltag anfallenden Gestaltungsaufgaben wie Folienbeschriftungen, Formulare oder Beschilderungen und deren Realisierung.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung/Studium als Mediengestalter bzw. Grafikdesigner
  • idealerweise mehrjährige Berufserfahrung
  • sehr gute Kenntnisse in Bildbearbeitung, Gestaltung, Reinzeichnung und versierter Umgang mit der Adobe Creative Suite (besonders Photoshop, Illustrator, InDesign, Acrobat Pro) sowie Microsoft Office
  • ausgeprägtes Gespür für Design & Usability in den verschiedensten Disziplinen (Print, Online, Event, Marketing, CI)
  • breites Fachwissen in den Bereichen Druck/Druckvorstufe und Produktion
  • organisatorische Fähigkeiten, strukturierte, zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • schnelles Auffassungsvermögen, belastbar und teamorientiert

Wir bieten:

Vielseitige Aufgaben in einem attraktiven und kreativen Umfeld mit angenehmen Arbeitsklima im öffentlichen Dienst. Die Stelle ist vorerst befristet auf 2 Jahre und wird nach TV-L vergütet. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen wird eine Entfristung angestrebt. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/div) werden bei, ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, bevorzugt.

Sind Sie interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 27.06.2018 auf dem Postweg an die Staatsgalerie Stuttgart, Personalverwaltung, Konrad-Adenauer-Str. 30-32, 70173 Stuttgart oder online in einer Datei (mit Ihrem Namen als Dateinamen) an bewerbung@staatsgalerie.de senden. Fachliche Fragen vorab beantwortet Ihnen Frau Dr. Wolf unter T +49 711 47040 - 275.

Hinweis zur Stellenausschreibung:

Da es sich bei der befristeten Stelle um eine sachgrundlos befristete Stelle gemäß § 14 Absatz 2 Satz 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) handelt, scheiden gemäß § 14 Absatz 2 Satz 2 TzBfG Bewerber (m/w/div) aus, die bereits zuvor beim Land Baden-Württemberg in einem Arbeitsverhältnis beschäftigt waren.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit"