bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

3 Stel­len in E 13 TV-L als Tech­ni­sche/r Ta­rif­be­schäf­tig­te/r (In­ge­nieur/in für An­la­gen der tech­ni­schen Ge­bäu­de­aus­rüs­tung)

Arbeitgeber: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen - Abteilung Zentrales -

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
30.11.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
SenStadtWohn 84/18
Kontakt
Frau Jäckelmann
Telefon:  030/ 90139 4607

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Sie sind Bachelor oder Dipl.-Ing. (FH) der Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung bzw. Versorgungstechnik oder Maschinenbau und mit der Planung und/oder Durchführung von Projekten der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik vertraut und kennen sich darüber hinaus auch noch mit Baupreisen aus?

Dann bieten wir Ihnen eine interessante und herausfordernde Tätigkeit, bedeutende Projekte der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) öffentlicher und öffentlich geförderter Bauvorhaben der wachsenden Metropole Berlin mitzugestalten. Sie werden insbesondere Planungen und fertiggestellte Baumaßnahmen der TGA baufachlich und wirtschaftlich beurteilen (Prüfung und Genehmigung).

Wir freuen uns, Sie in unserem kompetenten Team in einem angenehmen Arbeitsklima zu begrüßen und ermöglichen Ihnen eine kollegiale und strukturierte Einarbeitung.
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit mit einer hohen Eigenständigkeit und Selbstverantwortung sowie der Möglichkeit einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung.

Bemerkung: Das Arbeitsgebiet beinhaltet das Wahrnehmen von Vor-Ort-Terminen auf Baustellen, in Gebäuden und auf unwegsamem Gelände.

Anforderungsprofil:

Formale Voraussetzungen:

Bachelor of Science/Engineering - Studiengang: Technische Gebäudeausrüstung, Gebäudetechnik bzw. Versorgungstechnik oder Maschinenbau oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium an einer Technischen Hochschule im Studiengang Technische Gebäudeausrüstung, Gebäudetechnik bzw. Versorgungstechnik oder Maschinenbau - Abschluss Diplom-Ingenieur/in (FH).

Alternativ sind auch gleichwertige Studienabschlüsse oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen anerkannt.

Darüber hinaus sollten Sie über langjährige einschlägige Berufserfahrung und somit über das erforderliche fachliche Hintergrundwissen für die Prüfung und Genehmigung von Baumaßnahmen im Bereich TGA verfügen.

Fachliche Kompetenzen:

Sehr wichtig sind vertiefte Kenntnisse im Prüf- und Genehmigungsprozess nach Berliner Haushalts- und Zuwendungsrecht für Baumaßnahmen des Landes Berlin und Zuwendungsempfänger, das beinhaltet den Bereich der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik in planungs-, durchführungs- und abrechnungstechnischer Hinsicht.

Als Grundlage für Ihre Tätigkeit sind ebenfalls Rechtskenntnisse der einschlägigen Vorschriften und Richtlinien sehr wichtig (§ 7, 23, 24, 53, 54 LHO und AV, HOAI, VOB, VOL, VOF, ABau, EnEV, EnEG, EEWärmeG und die einschlägige DIN- und VDI-Richtlinie).

Außerfachliche Kompetenzen:

Es ist sehr wichtig, dass Sie belastbar und leistungsfähig sind und auch wirtschaftliches Handeln wird als sehr wichtig erachtet. Ebenfalls wird vorausgesetzt, dass Sie selbständig arbeiten und entscheidungsfähig sind.

Bewerbungsunterlagen:

Aussagekräftige Bewerbungen sind unter Angabe der Kennzahl SenStadtWohn 84/2018 mit tabellarischem Lebenslauf einschließlich des beruflichen Werdegangs, aus dem die besondere Befähigung für das ausgeschriebene Arbeitsgebiet hervorgeht, und einem aktuellen Zeugnis (nicht älter als 12 Monate) einzureichen. Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst ergänzen dies bitte um eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht. Bitte teilen Sie in diesem Fall auch die E-Mailadresse oder Anschrift Ihrer personalaktenführenden Stelle mit.

Bitte bewerben Sie sich über das Karriereportal der Berliner Verwaltung. Dort finden Sie die Stellenausschreibung unter folgendem Link:

https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Technische-Tarifbeschaeftigte-Ingenierin-fuer-Anlagen-der--de-j5064.html

Hinweise:

Voraussetzung für die tarifliche Eingruppierung ist eine mindestens dreijährige praktische Erfahrung im studierten Beruf. Sofern diese nicht nachgewiesen werden kann, erfolgt eine Eingruppierung in sinngemäßer Lückenfüllung.

Ich bitte Sie ggf. bei Ihrer Urlaubsplanung zu berücksichtigen, dass Auswahlgespräche voraussichtlich für die 50. oder 51. KW geplant sind.

Da Frauen in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in der Entgeltgruppe 13 unterrepräsentiert sind, ist meine Verwaltung verpflichtet, den Anteil von Frauen zu erhöhen. Deshalb sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte beachten Sie, dass Kosten (einschl. Fahrtkosten), die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, nicht erstattet werden können.

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"