bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Se­nats­rä­tin bzw. Se­nats­rat oder Be­schäf­tig­te/r mit Dienst­ver­trag

Arbeitgeber: Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Berlin
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
06.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
37/18
Kontakt
Frau Papsdorf/ Frau Flügel
Telefon:  030-90281351/ 030-90282618
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Leitung des Servicebereichs Finanzen (Haushalt, Personalwirtschaft, Zuwendungsprüfung, Prüfdienst - Krankenhausinvestitionsförderung);

Wahrnehmung der zentralen und übergeordneten finanzpolitischen Aufgaben der Senatsverwaltung; Funktion gemäß § 9 Abs. 1 LHO; steuernde und koordinierende Aufstellung der Haushalts-, Finanz- und Investitionsplanung für den Einzelplan 09; koordinierende und steuernde Ausführung des Haushaltsplans einschl. Koordinierung der Liegenschaftsangelegenheiten des Ressorts; Beratung und Unterstützung der Behördenleitung, der Leitung der Abteilung Z, der Leitungen der Fachabteilungen sowie der nachgeordneten Einrichtungen; Vertretung der Senatsverwaltung in Gremien.

Aufgabenschwerpunkte:

Wahrnehmung von Führungsaufgaben (Managementaufgaben)

- Mitarbeiterführung, Personalplanung und -entwicklung

- Koordinierung und Steuerung des Personaleinsatzes

- Arbeits- und Zeitplanung

- Zielplanung und -erreichung

Fachliche Leitung des Servicebereichs Finanzen für die Bereiche

- Personalwirtschaft

- Zentrale Haushaltsangelegenheiten, Finanzservice einschl. zentrale

Koordinierung der KLR

- Zuwendungsprüfung

- Prüfdienst – Krankenhaus Investitionsförderung

Beratung der Behördenleitung in allen Fragen des Haushalts; Entwicklung strategischer Finanzkonzepte; Umsetzung politischer Vorgaben.

Anforderungsprofil:

Formale Voraussetzungen:

Es kommen hauptsächlich Beamtinnen bzw. Beamte in Frage, die die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt des nichttechnischen Dienstes der allgemeinen Verwaltung erfüllen.

Daneben kommen Beschäftigte in Betracht, die über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Hauptfach Rechtswissenschaften, Wirtschafts-, Finanz-, Verwaltungs- oder politische Wissenschaften oder über gleichwertige Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen verfügen.

Erfahrung in Führung und Leitung sowie mehrjährige Berufserfahrung mit Bezug zu einschlägigen, aufgabenbezogenen Arbeitsgebieten, insbesondere in den Bereichen Haushalt und Personalwirtschaft.

Fachliche Kompetenzen:

Unabdingbar sind ausgeprägte Kenntnisse der führungsrelevanten Rechtsgrundlagen und Vorschriften,

  • des Tarif-, Arbeits- und Dienstrechtes (insbesondere TV-L, Arbeitszeitgesetz, LBG, LfBG)
  • der Beteiligungsrechte und personenspezifischen Schutzvorschriften (insbesondere LGG, PersVG, SGB IX, AGG, PartIntG)
  • zum Personalmanagement, insbesondere über die Ziele und Inhalte der §§ 5 und 6 VGG, zum Gesundheitsmanagement einschließlich BEM sowie zum Wissensmanagement
  • der für die Personalführung und –entwicklung einschlägigen Leitlinien und Vereinbarungen;

vertiefte Kenntnisse im Haushaltsrecht, insbesondere der Landeshaushaltsordnung einschließlich der dazugehörigen Ausführungsvorschriften (LHO und AV LHO), der Haushaltstechnischen Richtlinien (HtR), Aufstellungs-, Haushaltswirtschafts- und Abschlussrundschreiben (AR, HWR, AbRdschr) und sonstige Einzelbestimmungen; vertiefte Kenntnisse der Personalwirtschaft, insbesondere Kenntnisse im Umgang mit den Herausforderungen des demografischen Wandels, „Ausscheidensplanung und Ersatzbedarf“, „Personalbeschaffung und Akquise“, E-Recruiting“ sowie „Beschleunigung von Stellenbesetzungsverfahren“; vertiefte Kenntnisse über die Funktion und Arbeitsweise einer Landesregierung (z.B. des Berliner Senats) und der parlamentarischen Gremien im Zusammenhang mit der Aufstellung und Ausführung des Haushaltsplans sowie Erfahrungen in der Vertretung von Gremien und in der politischen Beratung; Kenntnisse über die Funktion, den Aufbau und die Ablauforganisation der Berliner Verwaltung (insbesondere Senat, RdB und parlamentarische Gremien), einschließlich verwaltungsspezifischer Bearbeitungsstandards (z.B. GGO I und II).

Wichtig sind Kenntnisse des Zuwendungsrechts und der Investitionsförderung von Krankenhäusern nach dem Gesetz zur wirtschaftlichen Sicherung der Krankenhäuser und zur Regelung der Krankenhauspflegesätze (KHG) und Landeskrankenhausgesetz (LKG) sowie der Verordnung über das Verfahren der Förderung von Krankenhäusern nach dem Landeskrankenhausgesetz (KhföVO); Kenntnisse der Politikfelder der Senatsverwaltung einschl. der geltenden rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen; Kenntnisse des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) und Erfahrungen in der Umsetzung der operationellen Programme der EU; Kenntnisse allgemeiner betriebs- und volkswirtschaftlicher Zusammenhänge und Grundkenntnisse der Kosten- und Leistungsrechnung; Grundkenntnisse über das E-Government-Gesetz und dessen Umsetzung.

Erforderlich sind IT-Kenntnisse zur Bürokommunikation (insbesondere Word, Outlook, Excel), Access-Datenbanken sowie Kenntnisse über die Fachverfahren IPV, ProFiskal und FAZIT.

Außerfachliche Kompetenzen:

Unabdingbar sind Belastbarkeit, Entscheidungsfähigkeit, Mitarbeiterinnen- bzw. Mitarbeiterführung und Motivationsfähigkeit.

Sehr wichtig sind Leistungsfähigkeit, wirtschaftliches Handeln, Organisationsfähigkeit, Selbstständigkeit, Steuerungsfähigkeit, strategisches Handeln, Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit, Dienstleistungsorientierung, Mitarbeiterinnen- bzw. Mitarbeiterförderung, soziale und Diversity-Kompetenz sowie Delegationsfähigkeit.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"