bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

In­ge­nieu­rin/ In­ge­nieur Fach­rich­tung Bau­in­ge­nieur­we­sen

Arbeitgeber: Regierungspräsidium Karlsruhe

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Karlsruhe
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
26.02.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
06/2018
Kontakt
Frau Heetfeld
Telefon:  0721/ 926 2733
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Im Regierungspräsidium Karlsruhe ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle mit einer/einem

Ingenieurin / Ingenieur Fachrichtung Bauingenieurwesen

im Referat 47.1 - Baureferat Nord - mit Dienstsitz in Heidelberg zu besetzen. Die Besetzung ist mit einer sofortigen Abordnung zum Amt für Neckarausbau in Heidelberg verbunden.

Das Aufgabengebiet beim Regierungspräsidium Karlsruhe umfasst im Wesentlichen:

  • Planung von Straßen- und Brückenbauvorhaben
  • Bauleitung und Bauüberwachung von Straßen- und Brückenbauvorhaben

Das Aufgabengebiet während der Abordnung zum Amt für Neckarausbau Heidelberg umfasst im Wesentlichen:

  • Planung und Ausschreibung von Schleusenbaumaßnahmen am Neckar
  • Bauleitung und Bauüberwachung von Schleusenbaumaßnahmen am Neckar

Anforderungsprofil:

Für diese Aufgaben suchen wir interessierte und engagierte Bewerberinnen und Bewerber mit folgenden fachlichen und persönlichen Qualifikationen:

  • Einschlägiger Abschluss eines Diplom-, Magister-, Staatsprüfungs- oder Masterstudiengangs an einer Universität oder an einer anderen Hochschule in gleichgestellten Studiengängen oder ein Abschluss eines akkreditierten Masterstudiengangs an einer Dualen Hochschule oder einer entsprechenden Bildungseinrichtung oder einer Fachhochschule in der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studiengangs.
  • Eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnprüfung für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst (Große Staatsprüfung) ist von Vorteil.
  • Gute allgemeine Fachkenntnisse in der Fachrichtung Bauingenieurwesen
  • Kenntnisse in Straßen- und Brückenbau sowie im Konstruktiven Ingenieurbau wären von Vorteil
  • Berufliche Erfahrungen auf dem Gebiet Bauausführung, Bauplanung, Wasserbau und Grundbau sind erwünscht
  • Gute und fundierte IT-Kenntnisse in der Handhabung und Anwendung von Standardsoftwareprodukten wie z.B. MS Office sowie die Bereitschaft, sich in neue IT-Verfahren einzuarbeiten
  • Flexibilität sowie systematische und selbstständige Arbeitsweise, Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten, Teamfähigkeit und Kommunikationsvermögen
  • Fahrerlaubnisklasse 3 oder Fahrerlaubnisklasse B sowie die Bereitschaft, einen Dienstwagen zu fahren

Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsanlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bewerbungen bitten wir mit dem Hinweis „Vertrauliche Personalsache / Ausschreibung 06/2018“ bis spätestens 26.02.2018 an das Regierungspräsidium Karlsruhe, Personalreferat / Sb.12b13, 76247 Karlsruhe zu richten. Für Fragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung 4, Herr Skarke (Tel.: 0721/926-3353) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"