bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Be­am­ten_in der 3. Qua­li­fi­ka­ti­ons­ebe­ne für das Ar­beits­ge­biet Kos­ten­er­stat­tung

Arbeitgeber: Regierung von Oberbayern

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
München
Karte anschauen
Bewerbungsfrist
07.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
Z2.1-53 (19)
Kontakt
Regierung von Oberbayern, Frau Fuchs
Telefon:  089/2176-2937
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

  • Leitung des Arbeitsgebietes Kostenerstattung mit derzeit vier Personen
  • Entscheidung über Kostenerstattungsanträge gem. Art. 8 Aufnahmegesetz i. V. m. den Regelungen des Asylbewerberleistungsgesetzes und Art. 7 Aufnahmegesetz i. V. m. den Regelungen des Achten Buch Sozialgesetzbuch – Kinder- und Jugendhilfe
  • Erstellen von Bescheiden
  • Unterstützung und Anleitung der Kollegen im Sachgebiet, die ebenfalls mit der Kostenerstattung befasst sind
  • Einplanung der für die Kostenerstattung erforderlichen Haushaltsmittel inkl. entsprechender Haushaltsmittelanforderung beim Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration (StMAS)
  • Mündliche und schriftliche Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Kreisverwaltungsbehörden
  • Schriftliche Beantwortung von (ministeriellen) Anfragen betreffend die Kostenerstattung
  • Anfertigung und Versand von Vorlageschreiben an das StMAS
  • Vorbereitung, Koordinierung und Durchführung von Dienstbesprechungen mit Vertretern der Kreisverwaltungsbehörden
  • Dokumentation und Ablage

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt_in (FH), Fachrichtung Allgemeine Innere Verwaltung oder erfolgreicher Abschluss einer vergleichbaren Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikationsebene entspricht, z.B. Bachelor of Arts (Public Management) oder erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrgangs II
  • Sehr gute Kenntnisse in der Buchführung
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen
  • Strukturierte und präzise Arbeitsweise
  • Eigenverantwortlichkeit
  • Teamfähigkeit

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"