bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Prü­fe­rin­nen/Prü­fer

Arbeitgeber: Rechnungshof der Freien Hansestadt Bremen

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Bremen
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
16.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kontakt
Herr Ohlrogge
Telefon:  0421/361-3057
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Im Rechnungshof der Freien Hansestadt Bremen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellen im Prüfungsdienst
bis zur Besoldungsgruppe A 14 bzw. Entgeltgruppe 14 TV-L

zu besetzen. Mögliche Einsatzgebiete wären in den Bereichen Haushalt, Inneres, Justiz, Soziales oder Steuern und Wirtschaft.

Der Rechnungshof prüft und überwacht die Haushalts- und Wirtschaftsführung der Freien Hansestadt Bremen einschließlich ihrer Sondervermögen und Betriebe. Die Prüfungstätigkeit erfordert selbstständiges und analytisches Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität sowie die Fähigkeit, sich kurzfristig in wechselnde Aufgaben und Probleme einzuarbeiten. Bewerberinnen und Bewerber müssen in der Lage sein, in vorgegebenen Zeiträumen umfangreiche und schwierige Texte zielgerichtet zu konzipieren, folgerichtig geordnet aufzubauen und sie mündlich sowie schriftlich überzeugend zu präsentieren. Wirtschaftliches Denken und Handeln bestimmen die Arbeit. Wir begrüßen eine engagiert arbeitende Persönlichkeit und erwarten die Fähigkeit zur Teamarbeit sowie die Bereitschaft zur Fortbildung.

Anforderungsprofil:

Bewerben Sie sich, wenn Sie die genannten und die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation,
  • deutlich überdurchschnittliche Beurteilungen / Zeugnisse,
  • Kenntnisse von Rechtsvorschriften und / oder Erfahrung mit ihrer Anwendung,
  • Kenntnisse des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens,
  • Sicherer Umgang mit den üblichen Office- und Internet-Anwendungen

Von Vorteil sind Verwaltungserfahrung sowie Erfahrungen mit der Prüfungstätigkeit, Kenntnisse in der Anwendung der Software SAP R/3 und Kenntnisse der Organisationsarbeit.

Wir bieten Ihnen

eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortlichkeit in einem Prüfungsteam sowie umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten. Die Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle sind für eine persönliche Weiterentwicklung geeignet, so dass Bewerbungen aus allen Besoldungsgruppen bzw. Entgeltgruppen der Laufbahngruppe 2 willkommen sind. Im Aufgabenbereich sind Entwicklungsperspektiven bis zur Besoldungsgruppe A 14 bzw. Entgeltgruppe 14 TV-L bei entsprechender persönlicher Qualifikation vorhanden. Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich.

Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und begrüßen es ausdrücklich, wenn Frauen sich bewerben. Familienorientierte Arbeitszeiten können vereinbart werden. Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Weitere Hinweise

Als Unterstützung für die Auswahlentscheidung führen wir ein strukturiertes Auswahlverfahren durch. Bei einer erfolgreichen Bewerbung streben wir an, mit der bisherigen Dienststelle einen Wechsel im Wege einer Abordnung (sechs Monate) mit dem Ziel der späteren Versetzung zu vereinbaren.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung keine Originalzeugnisse und -bescheinigungen bei, weil die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden. Ihrer aussagekräftigen Bewerbung, die Angaben über die geforderten Voraussetzungen enthält, fügen Sie bitte aktuelle Beurteilungen bzw. Arbeitszeugnisse bei und senden sie bis zum 16.Juni 2018 an den

Rechnungshof der Freien Hansestadt Bremen
- Personalstelle -
Birkenstraße 20/21
28195 Bremen.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Ohlrogge (Tel.: 0421/361-3057) zur Verfügung.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"