bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Prü­fe­rin / Prü­fer für den Be­reich Tief­bau be­vor­zugt für die Au­ßen­stel­le in Ko­blenz, al­ter­na­tiv auch für den Dienstort Spey­er oder für die Au­ßen­stel­le in Trier

Arbeitgeber: Rechnungshof-Rheinland-Pfalz

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Speyer
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
02.03.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kontakt
Herr Ludwig oder Frau Jung
Telefon:  06232/617-127 oder 06232/617-159
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Ihr Tätigkeitsschwerpunkt:

Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen in den Bereichen Straßenbau, öffentlicher Personennahverkehr und Siedlungswasserwirtschaft.

Hierzu gehören:

- die Erarbeitung von Prüfungskonzepten,

- die Prüfung von Bedarfsermittlungen, Verkehrsuntersuchungen, Bauplanungen und Kostenermittlungen für Infrastrukturvorhaben des Landes oder für mit Zuwendungen des Landes geförderte Projekte,

- die Erarbeitung konkreter Verbesserungsvorschläge für eine wirtschaftlichere Planung und Bauausführung, auch unter Berücksichtigung der Folgekosten,

- die Prüfung von Bauvergaben, ggf. in Zusammenhang mit der Bauabrechnung,

- das Fertigen von Entwürfen zu Prüfungsmitteilungen und sonstigen Berichten.

Anforderungsprofil:

Ihre Qualifikation:

- Abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. Fachhochschule / Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit überdurchschnittlichem Prüfungsergebnis,

- Laufbahnprüfung des gehobenen technischen Verwaltungsdienstes ist von Vorteil,

- überdurchschnittliche Beurteilungen oder Arbeitszeugnisse,

- mehrjährige Berufserfahrung, möglichst in der öffentlichen Verwaltung,

- Kenntnisse aus den Bereichen Planung und Bauvergabe sowie nach Möglichkeit im Zuwendungs-, Honorar- und Bauvertragsrecht,

- idealerweise Erfahrung in der Durchführung von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen,

- Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten, analytisches Denk- und Urteilsvermögen sowie gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen,

- team- und projektorientiertes Arbeiten,

- die Bereitschaft zu Außendiensttätigkeit.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"