bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Aus­bil­dungs­lei­ter am Zen­trum für DaF-Leh­rer­aus­bil­dung

Arbeitgeber: Colégio Visconde de Porto Seguro I in São Paulo

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
SAO PAULO
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
30.11.2017
Laufbahn / Entgeltgruppe
Ortslehrkraft
Kontakt
Werner Fabisch
Telefon:  551137718480
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Gesucht wird eine Lehrkraft als Leiterin / Leiter des Zentrums für DaF-Lehrerausbildung am Colegio Visconde de Porto Seguro in Sao Paulo.

Am DaF-Lehrerbildungszentrum des Colegio Visconde de Porto Seguro werden in Form eines Vorbereitungsdienstes (Referendariat) brasilianische Universitätsabsolventen der Fachrichtung „Letras“ (Deutsch und Portugiesisch) auf die Arbeit als Lehrerin bzw. Lehrer für das Fach Deutsch als Fremdsprache (DaF) weitergebildet. An dieser Weiterbildungsmaßnahme können sich alle Schulen beteiligen, die DaF in ihrem Unterrichtsangebot haben. Zu den Aufgaben der Leiterin / des Leiters des Lehrerbildungszentrums gehören unter anderem:

  • Kontakt zu den Universitäten pflegen, Informationsveranstaltungen abhalten,
  • Akquisition und Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber,
  • Planung und Realisierung der DaF-Lehrerausbildung einschl. der Durchführung von Studienseminarveranstaltungen und Unterrichtsbesuchen,
  • Planung und Durchführung des Studienaufenthaltes in Deutschland,
  • Planung und Durchführung der Abschlussprüfung,
  • Kooperation und Koordination der Zusammenarbeit mit den DaF-Leitungen der beteiligten Schulen und den Mentorinnen und Mentoren,
  • Abnahme der Prüfungen DSD I und DSD II,
  • Einsatz im DaF-Unterricht der Schule,
  • Kooperation mit den beteiligten Schulen.

Das Colégio Visconde de Porto Seguro ist eine Deutsche Auslandsschule, deren Abschlüsse von der KMK anerkannt sind und die in Sao Paulo über die beiden Standorte Morumbi und Panamby verfügt.

Anforderungsprofil:

Voraussetzung ist die Unterrichts- und Prüfungsberechtigung für die Sekundarstufe II in Verbindung mit dem Fach Deutsch als Fremdsprache, ersatzweise auch in Deutsch als Muttersprache, einer modernen Fremdsprache oder eine Zusatzqualifikation in Deutsch als Fremdsprache und Erfahrungen im Unterricht im Fach Deutsch als Fremdsprache (DaF).

Erforderlich sind:

  • Flexibilität,
  • Aufgeschlossenheit,
  • Kommunikationsfähigkeit,
  • Teamfähigkeit,
  • Belastbarkeit
  • und ein starkes Interesse am kulturellen Umfeld (Brasilien/Südamerika).

Erwartet werden die aktive Teilnahme am Schulleben, Mitarbeit am Schulentwicklungsprozess und die Bereitschaft, die portugiesische Sprache zu lernen.

Voraussetzung ist die Unterrichts- und Prüfungsberechtigung für die Sekundarstufe II in Verbindung mit dem Fach Deutsch als Fremdsprache, ersatzweise auch in Deutsch als Muttersprache, einer modernen Fremdsprache oder eine Zusatzqualifikation in Deutsch als Fremdsprache und Erfahrungen im Unterricht im Fach Deutsch als Fremdsprache (DaF).

Erforderlich sind:

  • Flexibilität,
  • Aufgeschlossenheit,
  • Kommunikationsfähigkeit,
  • Teamfähigkeit,
  • Belastbarkeit
  • und ein starkes Interesse am kulturellen Umfeld (Brasilien/Südamerika).

Erwartet werden die aktive Teilnahme am Schulleben, Mitarbeit am Schulentwicklungsprozess und die Bereitschaft, die portugiesische Sprache zu lernen.

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste