bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­be­ar­bei­ter/in im Be­reich der Ver­kehrs­po­li­zei (Be­schäf­tig­te/r)

Arbeitgeber: Polizeipräsidium Land Brandenburg, Polizeidirektion Ost

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sicherheit und Ordnung
Ort
Frankfurt (Oder)
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
04.09.2017
Laufbahn / Entgeltgruppe
Mittlerer Dienst
Kennziffer
2017-extern-04
Kontakt
Herr Karras
Telefon:  (0335) 561 2311

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Arbeitsaufgaben:

Unterstützung bei der Kontrolle von Kfz im gewerblichen Personen- und Güterverkehr und der allgemeinen Einhaltung von verkehrsrechtlichen Vorschriften durch den Einsatz der Überwachungstechnik der Verkehrspolizei
• Prüfen von Bremsanlagen und deren Bestandteile
• Prüfung von Auspuffanlagen
• Prüfung der Abgastrübung und der Sonderanlagen zur mit Abgasreinigung betriebenen Kfz
• Prüfung der Lenkanlage
• Prüfung der Beleuchtungs- und Signaleinrichtung
• Prüfung der Räder und Reifen
• Prüfung der Federung und des Fahrgestells
• Prüfung des Kontrollgerätes und der KITAS-Geberleitung auf Vorschriftsmäßigkeit und Zulässigkeit – hinsichtlich des 2. unabhängigen Bewegungssignals sind Kenntnisse der CAN-BUS-Arbeitsweise bei Nutzfahrzeugen von Vorteil
• Prüfung des Einbaus und der Funktionalität von Geschwindigkeitsbegrenzern
• Prüfung des Austritts von Kraftstoffen und/ oder Öl
• Mitwirkung beim Fertigen von Anzeigen bei der Feststellung von Rechtverletzungen

Einrichtung, Betrieb und Wartung von polizeilicher Verkehrsüberwachungstechnik
• Ein- und Ausbau der Messtechnik in die/aus den Messkabinen

Anforderungsprofil:

Anforderungen:

Formale Anforderungen
• abgeschlossene Berufsausbildung als Kfz-Mechaniker, Kfz-Mechatroniker oder Abschluss im Nutzfahrzeugbereich (z.B. Kfz-Meister)

Fachliche Anforderungen
• mehrjährige Berufserfahrung Nutzfahrzeugbereich
• Fahrerlaubnis Klasse CE
• Grundkenntnisse zur Sicherung von Arbeitsstellen auf Straßen (RSA) und der Unfallverhütungsvorschrift
• ausgeprägte Kenntnisse der TechKontrollV

Außerfachliche Anforderungen
• Ergebnisorientierung
• Auffassungsgabe
• Einsatzbereitschaft/Engagement
• Zuverlässigkeit

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sicherheit und Ordnung"