bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

In­ge­nieur all­ge­mei­ne Netz­pla­nung (w/m)

Arbeitgeber: Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Sonstige Bereiche
Ort
Brake
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
31.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
18025B
Kontakt
Sabine Hohnholz
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Hauptaufgaben

  • Planung und Durchführung von Netzberechnungen und Simulationen im Trink- und Abwasserbereich. Dazu gehören u. a. Aufbau, Pflege und Weiterentwicklung des Basissimulationsmodells, Netzmodellierung für gesonderte Aufgabenstellungen und für verschiedene Szenarien, Rohrnetzkalibrierung
  • Durchführung verschiedener Analysen sowie Erstellung von Berichten
  • Begleitung von Maßnahmen im Trinkwasser zur Sicherstellung des Netzbetriebes einschl. Mitarbeit bei der Vorplanung von Maßnahmen, Vorgaben für Pumpen und Vorgaben für Betriebsstellen und Speicherpumpwerke sowie Einleitung von Betriebsmaßnahmen zur Sicherstellung der Versorgung bei Störungen
  • Konzeptionelle Umsetzung und Weiterentwicklung im Aufgabenfeld Löschwasser

Anforderungsprofil:

Ihr Profil

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft oder Verfahrenstechnik
  • Entsprechende Berufserfahrung in der Netzberechnung im Bereich Leitungswesen und Simulation sowie Netzmodellierung sind von Vorteil
  • Anwenderkenntnisse in der Netzberechnungssoftware „Stanet“ sind wünschenswert
  • Kenntnisse in den einschlägigen Regelwerken zum Trinkwasserschutz (DIN EN1717, DIN 1988-600) sind vorteilhaft
  • Erfahrungen im Projekt- und Prozessmanagement sind wünschenswert
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Führerschein Klasse B

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Sonstige Bereiche"