bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Mit­ar­bei­te­rin oder Mit­ar­bei­ter im Re­fe­rat IV 62 "Re­gio­nal­ent­wick­lung und Re­gio­nal­pla­nung"

Arbeitgeber: Land Schleswig-Holstein, Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Umwelt und Verwaltung
Ort
Kiel
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
06.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kontakt
Birte Spilker
Telefon:  0431/988-2951
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Das Referat nimmt Aufgaben der Regionalentwicklung und der Regionalplanung wahr. Als oberste Landesplanungsbehörde werden aktuell die Regionalpläne für alle drei Planungsräume in Schleswig-Holstein neu aufgestellt. Im Referat sind auch die online-gestützte Durchführung der Beteiligungsverfahren sowie die Bearbeitung der eingehenden Stellungnahmen angesiedelt. Weitere zentrale Aufgaben sind die Erarbeitung landesplanerischer Stellungnahmen zu kommunalen Bauleitplanungen und die Beratung von Kommunen in Planungsfragen. Außerdem werden interkommunale und regionale Kooperationen fachlich begleitet und Zielabweichungs- und raumordnerische Abstimmungsverfahren betreut.

Das ausgeschriebene Aufgabengebiet umfasst hierbei:

  • Bearbeitung von landesplanerischen Stellungnahmen für kommunale Bauleitplanungen und Beratung der Gemeinden (Bekanntgabe der Ziele und Grundsätze der Raumordnung),
  • Organisation, Auswertung und Dokumentation von Planungsgesprächen und Veranstaltungen,
  • Mitwirkung an Zielabweichungsverfahren und raumplanerischen Abstimmungsverfahren,
  • Beurteilung von Fachplanungen und sonstigen kommunalen Planungen,
  • Mitwirkung an der Neuaufstellung der Regionalpläne, insbesondere Verfahrensbegleitung und -auswertung der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung.

Anforderungsprofil:

Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle sind:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Fachrichtungen Stadt- und Regionalplanung, Landschafts- und Umweltplanung, Raumplanung, Geographie oder in der Fachrichtung Allgemeine/Öffentliche Verwaltung (Fachhochschuldiplom oder Bachelor),
  • Kenntnisse im Bauplanungsrecht/Raumordnungsrecht,
  • eine teamorientierte Arbeitsweise und eine hohe Einsatzbereitschaft,
  • die Fähigkeit, schnell und stilsicher in Wort und Schrift zu argumentieren,
  • die Bereitschaft zur regelmäßigen Wahrnehmung von Außendienstterminen,
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen und
  • Führerschein der Klasse B

Wünschenswert ist außerdem:

  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung und/oder im Bereich der Stadt- und Regionalplanung

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Umwelt und Verwaltung"