bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

ei­ner Sach­be­ar­bei­te­rin/ei­nes Sach­be­ar­bei­ters im Re­fe­rat 22 „Kin­der­ta­ges­be­treu­ung, Be­triebs­er­laub­nis für Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen und Kin­der- und Ju-gend­hil­fe­recht“

Arbeitgeber: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Erziehung und Bildung
Ort
Potsdam
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
01.06.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
2018-16_A
Kontakt
Jenny Appelt
Telefon:  0331/8663668
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Das Aufgabengebiet umfasst vorrangig die Begleitung bei der Einführung der Kita-Gesetzesnovelle zum Einstieg in die Elternbeitragsfreiheit und die Bearbeitung von Aufgaben im Zusammenhang mit der Steuerung und Umsetzung der Neuregelung. Im Einzelnen gehören dazu:

  • Inhaltliche Begleitung bei der Implementierung der Neuregelung
  • Erarbeitung von Melde- und Abrechnungsverfahren und Materialien zur Unterstützung der Umsetzung der Elternbeitragsfreiheit
  • die Kommunikation und Kooperation mit den an der Umsetzung des Gesetzesvorhabens Beteiligten
  • Bearbeitung von Haushaltsangelegenheiten im Fachreferat 22 insbesondere im Zuwendungsbereich, Titelbewirtschaftung (Antragsbearbeitung, Verwendungsnachweisprüfung etc.)
  • die Mitarbeit bei der Administration von Landes- und Bundesprogrammen zur Stärkung der Kindertagesbetreuung
  • die Mitarbeit an der Planung eines Monitoringsystems sowie bei der Durchführung und Auswertung des Monitorings für die Kindertagesbetreuung

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium (Bachelor) in der Fachrichtung Change- bzw. Projekt-Management/ Organisationsentwicklung oder Verwaltungs- oder Sozialwissenschaften
  • Kenntnisse des Haushalts-, Zuwendungs- und Verwaltungsrechts sowie der angrenzenden Rechtsgebiete und der fachlichen Rahmenbedingungen
  • gute Kenntnisse der Jugendhilfestrukturen und dem System der Kindertagesbetreuung im Land Brandenburg
  • hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Eigeninitiative sowie eine sorgfältige, selbstständige und effiziente Arbeitsweise
  • ausgeprägte kommunikative und organisatorische Fähigkeiten, Kooperationsbereitschaft, Team-fähigkeit und Zuverlässigkeit
  • sichere mündliche Ausdrucksweise sowie ein differenziertes schriftliches Ausdrucksvermögen
  • anwendungsbereite Kenntnisse in den MS-Office Standardanwendungen (insbesondere Word, EXCEL und PowerPoint).

Schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre ausführliche Bewerbung senden Sie bitte mit einer tabellarischen Darstellung des bisherigen persönlichen/beruflichen Werdegangs bis zum 01.06.2018 an das

Ministerium für Bildung, Jugend
und Sport des Landes Brandenburg
Referat 13
Kennziffer: 2018-16_A
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Erziehung und Bildung"