bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Mit­ar­bei­te­rin/Mit­ar­bei­ter im Re­fe­rat V 18 "Lei­tung der EG­FL/ELER-Zahl­stel­le"

Arbeitgeber: Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Umwelt und Verwaltung
Ort
Kiel
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
07.09.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
V 187
Kontakt
Frau Becker
Telefon:  0431/988-7188
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Das Aufgabengebiet umfasst derzeit folgende Schwerpunkte:

  • Grundsatzangelegenheiten der Fortschreibung des IT-Programms „Profil-ELER“ (investive Maßnahmen)
  • Leitung der AG „Profil-ELER“ der Zahlstelle
  • Mitgliedschaft in der Facharbeitsgruppe „ELER investiv“ im Mehr-Länder-Software-Verbund „ZIAF“
  • Datenauswertung und Berichterstattung an die EU-Kommission (z.B. ELER-Kontrollstatistiken)

Das Aufgabengebiet bedingt eine vielseitige und intensive Zusammenarbeit mit verschiedenen Förderbereichen und Partnern innerhalb und außerhalb der Zahlstelle EGFL/ELER. Es bildet eine Schnittstelle zwischen den IT-Anwendern der Förderreferate/bewilligenden Stellen, dem Mehr-Länder-Software-Verbund „ZIAF“ und dem Software-Dienstleister.

Anforderungsprofil:

Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle sind:

  • die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste durch ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung (Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts „Allgemeine Verwaltung/Public Administration) (FH) oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. Qualifizierungslehrgang für Tarifbeschäftigte), alternativ ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Agrarwirtschaft, Agrarmanagement oder ein vergleichbares Hochschulstudium mit einem Bachelor-Grad oder einem gleichwertigen Abschluss,
  • mehrjährige Berufserfahrung in einem für die ausgeschriebene Tätigkeit förderlichen Aufgabenbereich,
  • vertiefte Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts,
  • Kenntnisse und berufliche Erfahrungen hinsichtlich IT-gestützter Anwendungs-verfahren,
  • ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit und
  • die Bereitschaft zu Dienstreisen und zur Fortbildung.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Umwelt und Verwaltung"