bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Ba­che­lor of Arts/ Ver­wal­tungs­fach­wirt/in

Arbeitgeber: Magistrat der Kreisstadt Eschwege

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Verwaltung und Büro
Ort
Eschwege
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
30.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kontakt
Herr Reiß

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Wir suchen Sie!

Die Kreisstadt Eschwege besetzt im Fachbereich Bürgerservice und Ordnung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle mit der Qualifikation

Bachelor of Arts / Verwaltungsfachwirt/in

in Vollzeit.

Es handelt sich um eine Führungsposition, die zunächst auf Probe übertragen wird. Die Tätigkeiten werden nach A 10 HBesG/EG 10 TVöD entgolten, eine Stellenaufwertung ist perspektivisch möglich.

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

  • Aufbau, fachliche und organisatorische Leitung der Bürgerservice-Ebene (Einwohnermeldewesen und Informationszentrale) sowie Standesamt
  • Bearbeitung grundsätzlicher und rechtlich komplexer Angelegenheiten
  • Rechtssichere und organisatorische Begleitung des Johannisfestes
  • Allgemeines Friedhofswesen/Sonderhaushalt Friedhof
  • Durchführung von Trauungen
  • Produkt und Personalverantwortung für die genannten Aufgabenfelder

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Fachhochschulausbildung Bachelor of Arts für die allgemeine Verwaltung oder Abschluss Verwaltungsfachwirt/in
  • Bereitschaft zum Erwerb der Qualifikation für die Ernennung zum/zur Standesbeamten/Standesbeamtin an der Akademie für Personenstandswesen in Bad Salzschlirf
  • fundierte Kenntnisse der MS-Office-Standartsoftware sowie die Bereitschaft, sich in andere EDV-Programme einzuarbeiten
  • Fähigkeit zur systematischen und eigenverantwortlichen Aufgabenerledigung
  • sachbezogenes Durchsetzungsvermögen
  • wirtschaftliches Denken und Handeln
  • hohes Engagement, Flexibilität und Teamfähigkeit,
  • Berufserfahrung im Bereich Bürgerservice wären wünschenswert
  • dienstleistungsorientiertes und bürgerfreundliches Auftreten
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle in leitender Position im Umfang von 41/39 Wochenstunden in einer modernen Dienstleistungsbehörde
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Hess. Besoldungsgesetz bzw. dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) inkl. Zusatzversorgung als ergänzende Altersvorsorgemaßnahme
  • Fortbildungen
  • arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen und betriebliches Gesundheitsmanagement

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – ohne Mappen und Hüllen – unter Angabe Ihres Eintrittsdatums, die Sie bitte an den Magistrat der Kreisstadt Eschwege, Fachbereich 1.1 Organisation und Personal, Postfach 1560 in 37255 Eschwege richten. Die Bewerbungsfrist endet zum 30. Juli 2018. Wenn Sie keinen ausreichend frankierten Rückumschlag beilegen, werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens bei Nichtberücksichtigung unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet. Bewerbungen per E-Mail können im Bewerbungsverfahren nicht berücksichtigt werden. Ihnen im Einstellungsverfahren entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Für weitere Informationen über die Stelleninhalte steht Ihnen Herr Patrick Reiß Tel.: 05651/304 - 271, gern zur Verfügung. Fragen bezüglich des Beschäftigungsverhältnisses beantwortet Ihnen Frau Müller-Brandl, Tel. 05651/ 304 - 242.

Die Kreisstadt Eschwege fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Weitere Informationen über die Kreisstadt Eschwege finden Sie auf www.eschwege.de

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Verwaltung und Büro"