bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Wis­sen­schaft­li­che/n Mit­ar­bei­ter/in (m/w) (Dok­to­rand/in) Kenn­zif­fer 27-2018

Arbeitgeber: Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Wissenschaft und Technik
Ort
Muencheberg
Karte anschauen
Bewerbungsfrist
05.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
27-2018
Kontakt
Frau Annett Hamann
Telefon:  033432824084
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V. Müncheberg ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft sowie eine der größten außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Land Brandenburg (mit der Regionalbahn 35 min. von Berlin-Lichtenberg).

Im Mittelpunkt seiner Forschungstätigkeit stehen Fragen der Landschaftsentwicklung und der Landschaftsprozesse, des Landnutzungswandels und seiner Wirkungen (Biodiversität) sowie die Aspekte von Landnutzungskonflikten. Es bestehen zahlreiche nationale und internationale Kooperationen.

Unsere Mission ist es, Wirkungszusammenhänge in Agrarlandschaften zu erklären und mit exzellenter Forschung der Gesellschaft die Wissensgrundlage für eine nachhaltige Nutzung von Agrarlandschaften bereitzustellen.

Unsere Vision ist es, mit exzellenter Forschung eine führende Rolle in der Agrarlandschaftsforschung zu erreichen und durch internationale Themenführerschaften innovative Impulse zu setzen.

Das ZALF verfügt derzeitig über ein jährliches Budget von ca. EUR 28 Mio. und beschäftigt ca. 350 Mitarbeiter/innen. Die Leitung des ZALF erfolgt durch einen Vorstand, der aus dem Wissenschaftlichen Direktor und der Administrativen Direktorin besteht.

Weitere Informationen sind dem Internet unter www.zalf.de zu entnehmen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für 3 Jahre, eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m /w)

(Doktorand/in)

Kennziffer 27-2018

Die Stelle ist im Rahmen eines von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) ge­för­derten Projektes ‚CeratoVir‘ („Gnitzen als Vektoren von Viren in Deutschland unter Berücksichtigung sich ändernder klimatischer Bedingungen“) befristet für einen Zeitraum von drei Jahren verfügbar. Hauptauf­gabe der Arbeiten werden die Erfassung der Populationsdynamik der Gnitzen-Arten im Freiland, deren morphologische Identifizierung, Untersuchungen zu deren Biologie/ Ökologie sowie die Untersuchung der Verbreitung von Populationen. Das Projekt wird in enger Zu­sammenarbeit mit dem Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, Greifswald – Insel Riems, durchgeführt. Vorübergehende Aufenthalte am FLI sind möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Durchführung von Gnitzen-Sammlungen im Feld
  • Morphologisch- und ökologische Charakterisierung von Gnitzen
  • Planung und Durchführung der Erfassung und Analyse Gnitzen-relevanter ökologischer Daten
  • Auswertung der Daten aus experimenteller und empirischer Forschung, Datenbankeinpflege

Anforderungsprofil:

Ihre Qualifikation:

  • Biolog/Inn/en mit Diplom- oder Masterabschluss
  • entomologische Kenntnisse
  • Reisebereitschaft zur Durchführung von Freilandarbeiten und für Projektaufgaben in Greifswald (FLI) (Fahrerlaubnis zur Führung eines Pkw erforderlich)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Eigeninitiative, Selbständigkeit und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld, das eigenverantwortliches Handeln und selbstständiges Arbeiten fördert
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vergütung gemäß Tarifvertrag der Länder (TV-L), Entgeltgruppe 13

W eitere Auskünfte erteilt: Frau Dr. Doreen Walther (033432/ 82363 oder 0160/ 93602396, Email: doreen.walther@zalf.de

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (65% der regulären wöchentlichen Arbeitszeit). Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Befähigung bevorzugt. Ihre Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Lebenslauf, Qualifikationsnachweisen, Zeugnissen und ggf. Publikationsverzeichnis, ausschließlich per E-Mail: Bewerbungen@zalf.de, unter Angabe der Kennziffer 27-2018 bis zum 05.07. 2018 an:

Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Frau Hamann, Personalwesen, Eberswalder Straße 84, 15374 Müncheberg

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Wissenschaft und Technik"