bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­be­ar­bei­ter/in (m/w/d) in der Un­te­ren Bau­auf­sichts­be­hör­de

Arbeitgeber: Landratsamt Weimarer Land

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Apolda
Karte anschauen
Arbeitszeit
Teilzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
27.09.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kontakt
Frau Grit Wittig
Telefon:  03644540122
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Das Landratsamt Weimarer Land beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Besetzung einer Stelle als


Sachbearbeiter/in (m/w/d) in der Unteren Bauaufsichtsbehörde.


Schwerpunktmäßig handelt es sich dabei u. a. um folgende Arbeitsaufgaben:

  • Durchführung ordnungsbehördlicher Maßnahmen im Rahmen der Thüringer Bauordnung,
  • Verfolgung von baurechtlichen Ordnungswidrigkeiten,
  • Überprüfung von Bauvorhaben hinsichtlich der Einhaltung der genehmigungs- und baurechtlichen Vorschriften ¡V (Baukontrollen),
  • Erlass von Ordnungsverfügungen,
  • Vorbereitung und Festsetzung von Vollstreckungs- und Ersatzmaßnahmen,
  • Bearbeitung von Widersprüchen, Beschwerden, Petitionen u. Zuarbeit zu Gerichtsverfahren,
  • Auskünfte und Beratung zum öffentlichen Bau- und Baunebenrecht.

Anforderungsprofil:

Unsere Anforderungen an Ihre Bewerbung:

  1. Diplom, Bachelor oder Master Bauingenieurwesen mit der Spezialisierungsrichtung Hoch-bau oder
  2. Bachelor of Laws Verwaltung und Recht mit Schwerpunkt Baurecht oder
  3. erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/ zur Diplom-Verwaltungswirt/in (m/w/d) (Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Dienst),
  4. anwendungsbereite Kenntnisse im Bau- und Bauordnungsrecht, im Verwaltungs- und Ver-waltungsprozessrecht.

Die uneingeschränkte Außendiensttauglichkeit sowie der Besitz eines Führerscheins (Klasse B) sind zwingende Voraussetzungen für die Bewerbung.
Darüber hinaus sollten Sie eine hohe Leistungsbereitschaft, soziale und kommunikative Kompetenz, Anpassungs- und Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, psychische und physische Belastbarkeit, sicheres Auftreten sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit besitzen. Der sichere Umgang mit den gängigen Office-Programmen (Word, Excel und Outlook) wird erwartet.


Die Einstellung erfolgt nach § 14 Abs. 1 TzBfG im Rahmen einer Krankheitsvertretung zunächst befristet für 6 Monate. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung nach dem Ende der Befristung ist möglich und wird im Zuge einer geplanten Altersnachfolge angestrebt. Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tarifrechtlichen, fachlichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9b bzw. 10 TVöD. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38 Stunden.

Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis über die bestehende Schwerbehinderung ist der Bewerbung beizufügen.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, vollständige Kopie des Ausbildungsabschlusses, Arbeitszeugnisse, möglicher Eintrittstermin) bis zum 27. September 2018 an das Landratsamt Weimarer Land, Haupt- und Personalamt, Bahnhofstraße 28, 99510 Apolda.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in Kopie ein. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen (m/w/d) vernichtet. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist die Zusendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail nicht erwünscht. Bitte beachten Sie, dass keine Eingangsbestätigung versandt wird.
Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Kreisverwaltung Weimarer Land die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung gemäß DSGVO erheben, verarbeiten und nutzen darf.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"