bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Bil­dungs­ko­or­di­na­tor/-in

Arbeitgeber: Landkreis Spree-Neiße

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Gesundheit, Sport u. Soziales
Ort
Forst (Lausitz)
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Befristet
Bewerbungsfrist
04.10.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kontakt
Fachbereich Haupt- und Personalverwaltung
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Aufbau, der Weiterentwicklung und der Verankerung eines kommunalen Bildungsmanagements:

  • Koordinierung der relevanten Bildungsakteure auf kommunaler Ebene, um Bildungsangebote für Neuzugewanderte zu optimieren.
    • Bestandsaufnahme aller Initiativen, die im Landkreis mit der Bearbeitung von Bildungsthemen für Neuzugewanderte beschäftigt sind,
    • Vernetzung von Trägern/Akteuren aus dem Bildungsbereich und anderen bildungsrelevanten Bereichen in Bezug auf Neuzugewanderte,
    • Aufbau diesbezüglicher kommunaler Koordinierungsstrukturen,
    • konzeptionelle Erarbeitung eines Bildungskompasses,
    • Vertretung des Landkreises auf landes- und bundesweiten Fachveranstaltungen.

Informationen:

Die Stelle ist ab sofort, vorerst befristet für die Projektlaufzeit des Förderprogrammes des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „Kommunale Koordinierung von Bildungsangeboten für Neuzugewanderte“, bis zum 31.01.2019 zu besetzen. Durch den Landkreis Spree-Neiße ist beabsichtigt, das Projekt über diesen Zeitraum hinaus, für weitere 2 Jahre fortzuführen. Die entsprechende Antragstellung beim o. g. Bundesministerium wurde bereits initiiert.

Bewertet ist die Stelle nach der Entgeltgruppe 12 TVöD.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Aussagefähige und vollständige Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 04.10.2018 an den

Landkreis Spree-Neiße
Haupt- und Personalverwaltung
Heinrich-Heine-Straße 1
03149 Forst (Lausitz)


oder per E-Mail in einer zusammengefassten pdf-Datei mit einer Größe von max. 5 MB unter Angabe des Adressaten Haupt- und Personalverwaltung an

datenaustausch@lkspn.de

Anforderungsprofil:

  • erfolgreicher Abschluss des AII-Lehrganges oder erfolgreicher Abschluss in einem akkreditierten Studiengang aus dem Bereich der Gesellschafts- und Sozialwissenschaften (Diplom (FH), Bachelor und andere staatlich anerkannte Studienabschlüsse auf gleichem Niveau),
  • sehr gute Kenntnisse kommunaler Verwaltungsstrukturen und Entscheidungsprozesse,
  • mindestens 2 Jahre Berufserfahrungen in der Schul-, Jugend- oder Sozialverwaltung,
  • umfangreiches Fachwissen zum datengestützten kommunalen Bildungsmanagement und der Entwicklung kommunaler Bildungslandschaften,
  • umfassendes Fachwissen zur Struktur des Bildungswesens im Land Brandenburg sowie der einschlägigen Debatten im Bereich der frühkindlichen Bildung, des Schulwesens, der beruflichen Bildung, des Hochschulwesens, der Weiterbildung und der non-formalen Bildung und des informellen Lernens,
  • sehr gute EDV-Kenntnisse im Bereich MS-Office, insbesondere Fortgeschrittenenkenntnisse MS-Excel,
  • Vorerfahrungen in der Anwendung und Pflege von Datenbanken (z.B. Oracle , Microsoft SQL, MySQL etc.) bzw. Data-Warehouse-Konzepten im öffentlichen Sektor (z.B. ISGA, DUVA. PROSOZ etc.),
  • gültige Fahrerlaubnis Klasse B.

wünschenswert ist:

  • eine mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement,
  • Kenntnisse im interkulturellen Dialog und Berufserfahrung im Bereich Integration,
  • Erfahrungen mit der Zielgruppe Migranten und Asylbewerber.

Hinweis:

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden können, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Von der Zusendung von Eingangsbestätigungen und Zwischennachrichten wird abgesehen.

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Gesundheit, Sport u. Soziales"