bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­ge­biets­lei­ter/-in Flur­be­rei­ni­gung

Arbeitgeber: Landeshauptstadt Dresden

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Technische Verwaltung
Ort
Dresden
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
13.07.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Höherer Dienst
Kennziffer
62180602
Kontakt
Haupt- und Personalamt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

Im Amt für Geodaten und Kataster der Landeshauptstadt Dresden ist die Stelle mit der Stellenbezeichnung

Sachgebietsleiter/-in Flurbereinigung

(Beschäftigte bzw. Beschäftigter EntgGr. E14 TVöD / Beamtin bzw. Beamter BesGr. A 14)

[Chiffre - Nr.: 62180602]

ab dem 01.11.2018 zu besetzen.

Wesentliche Inhalte

  • Wahrnehmung der Aufgaben der Oberen Flurbereinigungsbehörde, z.B.
  • Vorbereitung und Anordnung von Flurbereinigungsverfahren
  • Genehmigung/Feststellung des Wege- und Gewässerplanes sowie des Flurbereinigungsplanes
  • Beratung der Fachämter zu Möglichkeiten der ländlichen Entwicklung und Bodenordnung; Entwicklung von Konzepten für die Bodenordnung im Kontext der gesamtstädtischen Entwicklung der Landeshauptstadt Dresden
  • Leitung und Führung des Sachgebietes

Anforderungsprofil:

Erforderliche Ausbildung

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (z. B. Diplom (Uni), Magister (Uni), Master (FH oder Uni) in der Fachrichtung Vermessungstechnik, Geoinformatik oder gleichartig
  • Befähigung zum höheren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst

Sonstige Anforderungen

  • mindestens dreijährige Erfahrung in der Flurbereinigung gemäß § 1 Abs. 2 S. 2 AGFlurbG
  • Führerschein Klasse B

Erwartungen

  • Berufserfahrung im Aufgabenbereich Obere Flurbereinigungsbehörde
  • umfassende Kenntnisse aller fachbezogenen Gesetze auf dem Gebiet der Flurbereinigung, des Vermessungs-, Kataster- und Baurechts
  • umfassende Kenntnisse im Verwaltungs- und Privatrecht sowie in der finanziellen Verfahrensabwicklung
  • Kenntnisse in der Grundstückswertermittlung
  • strukturelles Denken und Arbeiten, Entscheidungsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit sowie überzeugendes Auftreten und Handeln

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Bewerbungsfrist: 13.07.2018.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, einen Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie qualifizierte Zeugnisse/Beurteilungen bei. Senden Sie uns nur Kopien Ihrer Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden.

Bewerbungen sind schriftlich (keine E-Mail) mit Angabe der Chiffre-Nr. zu richten an:

Landeshauptstadt Dresden

Haupt- und Personalamt

Postfach 12 00 20

01001 Dresden.

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Technische Verwaltung"