bund.de

Kontakt_Seitenfunktionen

Logo bund.de - Verwaltung Online

Sach­be­ar­bei­ter*in in der Clea­ring­stel­le Pas­ser­satz­pa­pier­be­schaf­fung / Iden­ti­täts­klä­rung

Arbeitgeber: Landesaufnahmebehörde Niedersachsen

Kurzinfo

Tätigkeitsfeld
Zentrale Dienste u. Personal
Ort
Lüneburg
Karte anschauen
Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Anstellungsdauer
Unbefristet
Bewerbungsfrist
01.08.2018
Laufbahn / Entgeltgruppe
Gehobener Dienst
Kennziffer
LG PEB / IDK 10
Kontakt
Herr Seeger
Telefon:  0531 - 3547 - 200
Mailkontakt

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Stellenangebote, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Bewerbungsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:

  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil:

  • Sie übernehmen die Sachbearbeitung in der Clearingstelle Passersatzpapierbeschaffung / Identitätsklärung Niedersachsen am Dienstort Lüneburg.
  • Sie sind Vertreter*in des Landes Niedersachsen gegenüber den niedersächsischen Ausländerbehörden, dem niedersächsischen Innenministerium, dem Gemeinsamen Zentrum zur Unterstützung der Rückkehr in Berlin, Auslandsvertretungen, Heimatbehörden etc. bei schwierigen grundsätzlichen Problemstellungen im Bereich der Passersatzpapierbeschaffung / Identitätsklärung.
  • Sie erstellen länderbezogene Berichte zur jeweiligen Situation der Passersatzpapierbeschaffung / Identitätsklärung.
  • Sie übernehmen die Vor- und Nachbereitung von Expertentreffen inkl. der Steuerung und Weitergabe von Informationen.
  • Sie sind zuständig für die Evaluierung von Rückübernahmeabkommen.
  • Sie sind verantwortlich für Organisation und Durchführung von Expertenanhörungen und Sammelvorführungen.
  • Sie übernehmen die (Teil-)Administration für das Zentrale Ausländerinformationsportal.

Anforderungsprofil:

  • Sie haben die Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ durch erfolgreichen Abschluss eines Studiums der öffentlichen Verwaltung (Bachelor/Diplom), einen erfolgreichen Abschluss des Angestelltenlehrgangs II / Verwaltungslehrgangs II oder einen Abschluss als Bachelor of Laws oder Dipl.-Wirtschaftsjurist (FH).
  • Sofern Sie über Kenntnisse in den oben genannten Aufgabengebieten verfügen und bereits erste praktische Erfahrungen aus der öffentlichen Verwaltung sowie in der Rechtsanwendung mitbringen, ist dies von Vorteil.
  • Sie überzeugen durch problemlösendes Denken und die Kenntnis diverser Informationsbeschaffungsmöglichkeiten.
  • Sie tun sich durch eine hohe Kommunikationsfähigkeit, Kooperations- und Teamfähigkeit hervor.
  • Sie sind offen im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturkreisen.
  • Sie zeichnen sich durch Zuverlässigkeit, sicheres Auftreten, verantwortungsbewusstes sowie eigenverantwortliches Arbeiten aus.
  • Sie konnten bereits ihre Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit beweisen und verfügen über ein hohes Maß an Stressresistenz.
  • Sie zeichnen sich durch Analyse-, Transfer- und Planungsfähigkeit aus.
  • Sie verfügen über eine präzise und strukturierte Ausdrucksweise in Wort und Schrift.
  • (Gute) Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und/oder Französisch und ggf. anderen Sprachen sind von Vorteil.
  • Sie gehen sicher mit gängigen EDV-Anwendungen (insbesondere MS Office) um, besondere Kenntnisse in Fachanwendungen (HWS, NiAS etc.) sind vorteilhaft.
  • Sie haben einen Führerschein Klasse B., sind in der Lage und bereit, ein Dienstkraftfahrzeug zu führen und Dienstreisen - auch mehrtägig - wahrzunehmen.

Weitere Informationen

Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Social Leiste

Andere Stellenangebote im Bereich "Zentrale Dienste u. Personal"